Trotz eines Unfalls setzte eine 22-jährige Autofahrerin die Fahrt fort.
+
Trotz eines Unfalls setzte eine 22-jährige Autofahrerin die Fahrt fort.

22-Jährige fährt einfach weiter

Fulda: Unfall auf Von-Schildeck-Straße - Auto gibt nach 40 Metern den Geist auf

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat sich in der Fuldaer Innenstadt ein Alleinunfall ereignet. Trotzdem setzte die 22-jährige Unfallfahrerin die Fahrt fort.

Fulda - Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben am Samstag um 1.55 Uhr. Eine 22-Jährige war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Pkw Seat in Fulda auf der Bardostraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Zu Beginn der Von-Schildeck-Straße kam das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen hohen Bordstein und prallte gegen den Metallmast einer Hinweistafel.

Trotz des stark beschädigten Pkw lenkte die 22-Jährige den Pkw auf die Straße zurück und versuchte weiterzufahren. „Nach etwa 40 Metern war die Fahrt aber endgültig beendet, der Wagen blieb aufgrund der Schäden im Kreuzungsbereich zur Rangstraße stehen“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Da bei der Fahrzeugführerin Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt werden. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Bordstein und Mast blieben unbeschädigt. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren