Blaulicht
+
In Fulda kam es am Mittwoch zu einem Unfall mit einem Feuerwehr-Auto. (Symbolbild)

Mit Blaulicht und Martinshorn

Zusammenstoß auf Kreuzung in Fulda: Audi-Fahrerin übersieht Feuerwehr-Auto

Eine Audi-Fahrerin ist am Mittwoch in Fulda mit einem Feuerwehr-Auto zusammengestoßen, das mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn über eine Kreuzung fuhr.

Fulda - Am Mittwoch, gegen 18.35 Uhr, kam es in Fulda zu einem Unfall mit einem Einsatzfahrzeug. Laut Polizei fuhr ein 21-Jähriger in einem Feuerwehr-Auto mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn stadtauswärts über die Bardostraße und überquerte bei Rotlicht eine Kreuzung. Vor ihm fuhr außerdem ein weiteres Feuerwehrfahrzeug.

Eine 35-jährige Audi-Fahrerin fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Straße Andreasberg und wollte bei grün zeigender Ampel an der Kreuzung nach links auf die Bardostraße in Fahrtrichtung Maberzell einbiegen. (Lesen Sie hier: Unfall in der Mainstraße: Zwei Verletzte nach Crash auf Kreuzung)

Fulda: Zusammenstoß auf Kreuzung - Audi-Fahrerin übersieht Feuerwehr-Auto

Die 35-Jährige lies das erste Einsatzfahrzeug zwar vorbeifahren, übersah jedoch vermutlich das nachfolgende Feuerwehr-Auto. Es kam zu einem Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Laut Polizei beträgt der Sachschaden insgesamt etwa 10.000 Euro. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren