Fotos: Ann-Katrin Hahner

FZ-Lesertest: So schneidet die Jump Fabrik in Künzell ab (mit Video)

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Künzell - Circle-Jump, Cardio-Wall, Ninja-Parcours und natürlich jede Menge Trampoline hat die Jump-Fabrik in Künzell zu bieten. Bei unserem FZ-Lesertest machten sich in dieser Woche vier Freizeitsportler auf, um die 3000 Quadratmeter für uns genauer unter die Lupe zu nehmen.

Im Bewertungsbogen, den jedes Test-Paar anschließend ausfüllte, waren in den fünf Kategorien „Spaßfaktor“, „Einsteigerfreundlichkeit“, „Hallenausstattung“, „Optik“ und „Preis-Leistung“ je fünf Sterne zu vergeben. Die Höchstwertung eines jeden Test-Paares wären somit 25 Sterne gewesen.

45,5 von 50 Punkten erreicht

Bei den beiden jüngeren Testern räumte die Jump-Fabrik 21,5 Sterne ab. Am schwächsten bewerteten die beiden 17-Jährigen den Preis, der ihnen mit 12 Euro für 60 Minuten noch ein Eckchen zu hoch ausfiel. Auch bei Einsteigerfreundlichkeit und Hallenausstattung zeigten sich die jüngeren Tester, die schon Sprung-Erfahrung in Hallen außerhalb Fuldas gesammelt hatten, etwas kritischer als Isabella Röder und Ronja Menz. Die beiden Freundinnen vergaben bis auf die Einsteigerfreundlichkeit die volle Anzahl an Sternen. Von ihrer Seite standen am Ende also 24 Sterne zu Buche.

Die Jump Fabrik aus Künzell hat in unserem Lesertest somit 45,5 von 50 zu vergebenden Sternen erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren