Fotos: Sophia Reddig

Geheimnis ist gelüftet: Sieger der Sportlerwahl stehen fest

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Das Warten hat endlich ein Ende: Samstagabend wurden die Sieger der Sportlerwahl 2016 verkündet. Über 500 geladene Gäste feierten zusammen im S-Club Fulda. Ab 23 Uhr öffnete der Club seine Pforten auch fürs Publikum.

Erstmals stimmten auch die Sportredaktion und der Sportkreisvorstand als übergeordnete Sportorganisation mit, auf die ein Stimmanteil von einem Drittel entfällt. Die restlichen zwei Drittel gehörten unseren Lesern. Tausende stimmten für ihre Favoriten ab.

Die Sieger stehen nun fest:

Fuldaer Zeitung Mannschaften: 1. SV Steinbach mit 24,35 Prozent der Stimmen 2. TTC Rhönsprudel Fulda-Maberzell mit 22,31 Prozent der Stimmen 3. LG Fulda mit 20,05 Prozent der Stimmen 4. KTV Fulda mit 19,56 Prozent der Stimmen 5. TSV Lehnerz mit 13,72 Prozent der Stimmen Sportler: 1. Julian Flügel mit 23,89 Prozent der Stimmen 2. Lukas Fischer mit 23,67 Prozent der Stimmen 3. Jan-Philip Glania mit 22,08 Prozent der Stimmen 4. Holger Nikelis mit 18,53 Prozent der Stimmen 5. Leon Pomnitz mit 11,82 Prozent der Stimmen Sportlerinnen: 1. Sara Gambetta mit 25,26 Prozent der Stimmen 2. Sabine Stadler mit 22,74 Prozent der Stimmen 3. Anna Hahner mit 19,59 Prozent der Stimmen 4. Meike Weber mit 17,30 Prozent der Stimmen 5. Lisa Hahner mit 15,11 Prozent der Stimmen Nachwuchs: 1. Fan Bo Meng mit 23,52 Prozent der Stimmen 2. Pia Kranholdt mit 21,22 Prozent der Stimmen 3. Eric Herbert mit 20,30 Prozent der Stimmen 4. Lea Schneider mit 17,48 Prozent der Stimmen 5. Christopher Massini mit 17,48 Prozent der Stimmen Team Junioren: 1. TSG Künzell Junioren mit 37,57 Prozent der Stimmen 2. JFV Viktoria Fulda A-Junioren mit 31,55 Prozent der Stimmen 3. FROH Fulda mit 30,88 Prozent der Stimmen Kinzigtal Nachrichten Mannschaften: 1. HSG Kinzigtal mit 25,36 Prozent der Stimmen 2. Peter Wolf / Georg Wolf mit 24,00 Prozent der Stimmen 3. SG Jossa mit 18,90 Prozent der Stimmen 4. SKG Bad Soden-Salmünster mit 16,50 Prozent der Stimmen 5. SG Huttengrund 15,25 Prozent der Stimmen Sportler: 1. Mathias Schink mit 23,72 Prozent der Stimmen 2. Aleksi Rösler mit 22,38 Prozent der Stimmen 3. Jaakkima Rösler mit 21,08 Prozent der Stimmen 4. Michael Pohl mit 18,18 Prozent der Stimmen 5. Armin Donnecker mit 14,64 Prozent der Stimmen Sportlerinnen: 1. Alisa Lang mit 26,58 Prozent der Stimmen 2. Juliane Wolf mit 20,35 Prozent der Stimmen 3. Franziska Baist mit 19,47 Prozent der Stimmen 4. Katja Leib mit 18,24 Prozent der Stimmen 5. Ulrike Kretschmer mit 15,36 Prozent der Stimmen Nachwuchs: 1. Jonas Harner mit 25,06 Prozent der Stimmen 2. Lucio Betz mit 23,26 Prozent der Stimmen 3. Mirjam Beschorner mit 19,10 Prozent der Stimmen 4. Kleopatra Klüh mit 16,84 Prozent der Stimmen 5. Jan-Niklas Pröse mit 15,74 Prozent der Stimmen Für die Sieger gibt es je 300 Euro, für die Zweiten 200, die Dritten 100 sowie die Vierten und Fünften je 50 Euro. Mehr lesen Sie in der Montagsausgabe der Fuldaer Zeitung und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren