Foto: Volker Nies

Gemeindeverwaltung eingeschränkt erreichbar – Entscheidung der Kindertagesstätten am Montag

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Eichenzell - Wie Eichenzells Bürgermeister Dieter Kolb (parteilos) in einer Pressemeldung bekannt gab, ist die Gemeindeverwaltung nur eingeschränkt erreichbar. Außerdem soll am Montag die weitere Vorgehensweise bezüglich der Kindertagesstätten bekannt gegeben werden.

Wegen des Coronavirus werden die Serviceleistungen der Gemeindeverwaltung Eichenzell eingeschränkt. Die Mitarbeiter stehen zu den Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail zur Verfügung und sind entsprechend erreichbar, heißt es in der Pressemitteilung von Dieter Kolb.

In dringenden Fällen könnten aber auch Termine nach telefonischer Absprache vereinbart werden. Über die Dringlichkeit entscheiden die Sachbearbeiter. Die Telefonzentrale ist unter der Rufnummer (06659) 97 90 zu erreichen.

Angelegenheiten telefonisch regeln

Die Sachbearbeiter versuchen die Angelegenheiten soweit wie möglich telefonisch zu regeln. Außerdem bittet Kolb die Bevölkerung „von verschiebbaren und vermeidbaren Anfragen soweit wie möglich abzusehen.“

Für die Kindertagesstätten wird am Montag, 16. März, die weitere Vorgehensweise bekannt gegeben. Kolb appellierte dabei an alle Eltern, Kinder mit Erkältungssymptomen und Kinder, die in den vergangenen 14 Tagen im Urlaub in Krisengebieten waren, nicht in die Kindertagesstätten zu bringen. / sec

Das könnte Sie auch interessieren