+
„Gemeinsam evangelisch“ geht online weiter und bald auch gemeinschaftlich.

Kurzandachten: „Mittwochabend“

„Gemeinsam evangelisch“ geht online weiter, bald jedoch auch gemeinschaftlich

Die durch die Corona-Krise bedingten digitalen Angebote der Kirche bewegen sich allmählich hin zu gemeinschaftlichen Angeboten, sagt Pfarrer Stefan Bürger. Nach Pfingsten seien dennoch zusätzlich zu hygienebeschränkten Gemeinschaftsgottesdiensten kooperativ Online-Angebote geplant.

Fulda - Sonntag lädt der Kooperationsraums Fulda Mitte/West „Gemeinsam evangelisch“ ab 9 Uhr auf seinem YouTube-Kanal zum Online-Gottesdienst von Pfarrer Pfeifer und Pfarrer Zechmeister ein. Ebenso findet sich dort neu ein Gruß aus dem evangelischen Kindergarten der Christuskirche in Fulda, weitere Gespräche im Pfarrhaus und mehr.

Ab Mittwoch laden vier Gemeinden um 18 Uhr zu Kurzandachten in ihren Kirchen ein. „Mittwochabend“ heißt das Programm mit Gebet, Stille, Musik und Glaubensimpuls.

Vier Pfarrerinnen und Pfarrer beginnen in ihren eigenen Kirchenräumen und wechseln dann im Wochenrhythmus ihren Ort in vier Kirchen des Kooperationsraums, der Bonhoeffergemeinde, der Christuskirche, der Kreuzkirche und der Matthäuskirche, bei der das Angebot nach Möglichkeit openair stattfindet.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Hygiene- und Abstandsregelungen werden eingehalten.

mal

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema