Nach einem Unfall in Großenlüder, drohte ein Auto in die Lüder zu stürzen.
+
Nach einem Unfall in Großenlüder, drohte ein Auto in die Lüder zu stürzen.

Beim Abbiegen übersehen

Unfall in Großenlüder: Autos prallen zusammen - Renault stürzt fast in die Lüder

  • Alina Hoßfeld
    vonAlina Hoßfeld
    schließen

Nach einem Unfall in Großenlüder am Freitagnachmittag, drohte ein Auto in die Lüder zu stürzen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Großenlüder - Wie Reporter vor Ort berichten, ereignete sich der Unfall in der Nähe des Historischen Naturparks Sodegarten in Großenlüder. „Ein 80-Jähriger fuhr mit seinem Audi auf der St. Georg Straße in Richtung Großenlüder. An der Kreuzung „Am Sodegarten“ wollte der Mann nach links abbiegen und übersah dabei die entgegenkommende 49-jährige Renault-Fahrerin“, heißt es auf Nachfrage unserer Zeitung von der Polizei.

Der Renault kam laut den Beamten nach dem Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Parkplatz und rutschte in den Graben. Der Pkw kam am Geländer in Schräglage zum Stehen und drohte nun in die Lüder zu stürzen.

Nach einem Unfall in Großenlüder drohte ein Auto in die Lüder zu stürzen.

Am Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Der Renault ist ein Totalschaden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Feuerwehr Bimbach war vor Ort. Zuvor war die Feuerwehr bei einem Brand in Großenlüder im Einsatz. Dort war ein Feuer in einem Schweinezuchtbetrieb ausgebrochen.

Das könnte Sie auch interessieren