Christian Wien hält am 07.02.2016 in Berlin einen Strauß Rosen für seine Lebensgefährtin Johanna Wien hinter seinem Rücken.
+
Ob mit Antragsstrauß oder ohne: Im Autokino kann die Frage der Fragen gestellt werden.

Bewerben Sie sich!

Heiratsantrag im Autokino? Die Fuldaer Zeitung startet eine große Verlosung

  • Ann-Katrin Hahner
    vonAnn-Katrin Hahner
    schließen

Die Lust aufs Heiraten ist in Hessen trotz der Corona-Krise ungebrochen, und das Autokino-Fieber hat seit Mai den Landkreis Fulda erreicht. „Warum also nicht beides verbinden?“, fragten sich die Betreiber des Wirtshauses Michelsrombacher Wald und starten zusammen mit der Fuldaer Zeitung die Verlosung eines ganz besonderen Heiratsantrages.

Fulda - Nicht nur der Tag der Hochzeit ist für viele Paare etwas ganz besonderes, sondern auch der Moment des Antrages bleibt lange in schöner Erinnerung. Der Ort, die Art und Weise und vielleicht auch eine Überraschung bleiben im Kopf als Auftakt zum gemeinsamen Leben fest verankert.

In Zeiten der Corona-Krise haben es Heiratswillige schon etwas schwieriger, denn große Veranstaltungen und Lokationen stehen nicht zur Verfügung. Warum also nicht stattdessen ein Antrag auf der großen Leinwand? Genau dazu gibt es jetzt für unsere Leserinnen und Leser im Sommerkino Waldbühne am Wirtshaus Michelsrombacher Wald die passende Gelegenheit.

Zugabe zum Heiratsantrag der besonderen Art

In Kooperation mit der Fuldaer Zeitung verlost das Wirtshaus einen Heiratsantrag unter freiem Himmel. Die Location, die über eine große LED-Wand verfügt, steht dabei exklusiv für den ganz besonderen Moment zur Verfügung. Der Antrag selbst wird im Vorfeld mit den Videoredakteuren unseres Verlagshauses aufgezeichnet und dann im Autokino dem oder der Liebsten im Mondschein vorgeführt.

Doch damit nicht genug: Zusätzlich ist das Wirtshaus Michelsrombacher Wald eine Kooperation mit dem Kasseler Brautstudio „Stilvoll“ eingegangen. „Dank dieser Verbindung können wir dem Paar zusätzlich zum Antrag noch ein besonderes Goodie oben drauf packen“, sagt Alexander Ochs, Betriebsleiter im Wirtshaus. Die Braut kann sich in den folgenden Wochen noch ein passendes Kleid im Wert von bis zu 3000 Euro für den Moment des Ja-Wortes aussuchen. Dazu geht es für die Braut und bis zu zwei Begleiter von zu Hause im edlen Bentley nach Nordhessen in das traditionsreiche Brautmodengeschäft „Stilvoll“ und im Anschluss wieder zurück.

Mit einem Bentley geht es nach Kassel in das traditionsreiche Brautmodengeschäft „Stilvoll“.

Verlosung: Heiratsantrag unter freiem Himmel

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich und seinem Partner diesen ganz besonderen Moment zu schenken, muss nur folgendes tun:

Senden Sie uns unter dem Stichwort „Unvergesslich“ Ihre Kontaktdaten sowie ein paar Zeilen zu sich und Ihrem Partner an unsere Mail-Adresse (internet@fuldaerzeitung.de). Mit dem glücklichen Gewinner nehmen wir nach dem Ende der Verlosung Kontakt auf, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Verlosung startet am Samstag, 6. Juni, und endet am Mittwoch, 10. Juni.

Mit der Teilnahme stimmen Sie zu, dass der Heiratsantrag medial von unserer Zeitung begleitet wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema