Ein Radfahrer hat sich auf dem Feldweg zwischen Döngesmühle und Kellerei leicht verletzt, nachdem er gegen eine Parkbank gefahren ist. (Symbolfoto)
+
Ein Radfahrer hat sich auf dem Feldweg zwischen Döngesmühle und Kellerei leicht verletzt, nachdem er gegen eine Parkbank gefahren ist. (Symbolfoto)

Unfall in Flieden

Fahrradfahrer fährt gegen Parkbank und verletzt sich im Gesicht - Alkohol im Spiel?

Ein Radfahrer hat sich auf dem Feldweg zwischen Döngesmühle und Kellerei leicht verletzt, nachdem er gegen eine Parkbank gefahren ist. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann wohl alkoholisiert.

Flieden - Ein 31-jähriger Radfahrer ist am Samstag um 3.15 Uhr auf dem Feldweg zwischen Döngesmühle und Kellerei gegen eine Parkbank gefahren. Durch den Zusammenstoß fiel er auf den geschotterten Weg und zog sich Gesichtsverletzungen zu, die im Klinikum Fulda versorgt werden mussten, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. (Lesen Sie hier: E-Bike-Fahrer kollidiert mit Audi: Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer am Kopf).

Hessen: Fahrradfahrer fährt gegen Parkbank und verletzt sich im Gesicht - Alkohol im Spiel?

An Fahrrad und Parkbank entstand kein Sachschaden. Da der Verdacht bestand, dass der Radfahrer vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. (hoß)

Das könnte Sie auch interessieren