An dieser Kreuzung in Poppenhausen ist nun Tempo 60.
+
In Poppenhausen -Steinwand ist nun Tempo 60 an der Kreuzung.

Verkehr in der Rhön

Nach Unfällen Tempo 60 - angepasste Höchstgeschwindigkeit an der Kreuzung Steinwand

  • Jessica Vey
    VonJessica Vey
    schließen

Tempo 60 statt 80: An der Kreuzung Steinwand an der B 458 bei Poppenhausen in der Rhön kam es häufig zu schweren Unfällen. Vor Kurzem wurde die Höchstgeschwindigkeit reduziert, um die Gefahr zu verringern.

Poppenhausen - Vielen Pendlern, die täglich zwischen Rhön und Fulda unterwegs sind, wird es bereits aufgefallen sein: An der Kreuzung Steinwand sind nicht mehr 80 Stundenkilometer erlaubt, sondern nur noch maximal 60.

Auf Nachfrage erklärt die Verkehrsbehörde des Landkreises Fulda: „Im Kreuzungsbereich B 458/L 3330 haben sich Unfälle mit Schwerverletzten ereignet.“ Dieser Bereich sei deshalb als Unfallhäufungsstelle in der Unfallkommission des Landkreises Fulda – also zusammen mit Hessen Mobil und Polizei – beraten worden. (Lesen Sie hier: Hoher Sachschaden nach Unfall in der Rhön)

Hessen: Gefährliche Kreuzung in der Rhön - Tempo angepasst

Nach einem Ortstermin im September 2020 seien deshalb eine Reihe an Maßnahmen umgesetzt worden, die die Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereichs erhöhen sollen: Markierungen wurden erneuert beziehungsweise zusätzliche Markierungen angebracht. Bewuchs wurde entfernt.

Die Stop-Zeichen aus Richtung Poppenhausen wurden mit einer weißen Hintergrundtafel versehen, und die zulässige Höchstgeschwindigkeit wurde ab 31. Mai im Kreuzungsbereich auf 60 Stundenkilometer reduziert.

„Da es sich bei der Kreuzung um eine Unfallhäufungsstelle handelt, ist diese Reduzierung angemessen und verhältnismäßig. Hierdurch besteht zudem auch eine erhöhte Sicherheit für querende Schulkinder und Radfahrer“, betont die Verkehrsbehörde.

Das könnte Sie auch interessieren