Vom 21. bis 30. Mai in der Barockstadt

Hessentag 2021 in Fulda: Motto, Paar und Besonderheiten - Alle Infos rund um das Landesfest

  • Hanna Wiehe
    vonHanna Wiehe
    schließen
  • Selina Eckstein
    Selina Eckstein
    schließen

Der Hessentag 2021 wird in Fulda vom 21. bis 30. Mai stattfinden. In diesem Artikel finden Sie alles rund um das Motto, das Hessentagspaar und weitere Informationen.

Fulda - Der Hessentag 2021 findet vom 21. bis zum 30. Mai in Fulda statt. Das Motto für den Hessentag in Fulda lautet „Foll hessisch“. Der Hessentag ist eine Festveranstaltung des Landes Hessen, die jedes Jahr stattfindet und zur Darstellung verschiedener Regionen Hessens dient. Im kommenden Jahr wird in Fulda nicht nur der 60. Hessentag gefeiert, sondern auch das Jubiläum „75 Jahre hessische Verfassung“.

Wegen der Corona-Pandemie möchte die Stadt Fulda mit einem flexiblen Konzept darauf reagieren und entsprechend vorbereitet sein. Fuldas Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld ist überzeugt, dass die aktuelle Situation auch „Chancen für Innovationen und für neue, kreative Ideen“ bietet. „Wir setzen auf Qualität und werden gemeinsam mit den Partnern des Hessentages das umsetzen, was unter den gegebenen Rahmenbedingungen möglich ist.“ 

Was ist der Hessentag?Jährliche Festveranstaltung des Landes Hessen zur Darstellung verschiedener Regionen Hessens
Erster Hessentag1961 in Alsfeld
59. Hessentag2019 in Bad Hersfeld
Dauer Seit dem 30. Hessentag in Fulda sind es immer zehn Tage
HessentagspaarSeit 1971 wird jedes Jahr ein Paar gekürt

Der 60. Hessentag wird 2021 in Fulda gefeiert: Mit dem Slogan „FD - Foll hessisch“ wirbt die Barockstadt

Die Stadt Fulda wirbt für den Hessentag 2021 mit dem Slogan „FD - Foll hessisch.“ Das Logo wurde von der Fuldaer Agentur „Schoene Aussicht“ entworfen und gestaltet. Es sei Mundart, es sei traditionell und es schaffe eine Verbindung zwischen der Stadt und dem Umland, so die Agentur.

Die bunten Buchstaben „FD“ setzen sich aus zahlreichen kleinen Icons zusammen, die für die Stadt Fulda und die Region Osthessen stehen: Vom Fuldaer Dom und der Lilie über das Radom bis hin zu einem Segelflieger. Angelehnt an das Motto und Logo betonte Axel Wintermeyer bei der Präsentation des Mottos, er habe bereits „foll Lust“ auf den Hessentag 2021 in Fulda.

Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld und Staatsminister Axel Wintermeyer präsentieren das Logo für den Hessentag 2021 in Fulda

Foll hessisch“ - in Fulda und der Region Osthessen versteht das jeder. Aber darüber hinaus? „Beim Motto ist den Kreativen keineswegs ein Schreibfehler unterlaufen. Der Begriff ,Foll‘ steht im Osthessischen für die Stadt Fulda“, heißt es zur Erklärung des Mottos in der offiziellen Mitteilung des Landes Hessen.

Vera Vogt und Max Dudyka: Das Hessentagspaar 2021 stammt aus Eiterfeld und Hofbieber

Auch das Hessentagspaar für den Hessentag 2021 im kommenden Jahr hat Fulda schon gefunden: Vera Vogt (29) und Max Dudyka (31). Beide kommen aus der Region: Die Polizeibeamtin Vera Vogt stammt aus Eiterfeld-Betzenrod, ihr Lebensgefährte arbeitet als Niederlassungsleiter bei einem Personaldienstleister und stammt aus Hofbieber. Sie leben in Fulda und sind seit vier Jahren ein Paar.

„Wir freuen uns riesig, dass wir diese Aufgabe übernehmen können und Botschafter für die Stadt sein können“, sagte Vogt, als sie und ihr Lebensgefährte als neues Hessentagspaar vorgestellt wurden. Die Idee zur Bewerbung kam von Max‘ Mutter. „Sie rief uns an und sagte, ein Hessentagspaar werde gesucht – und ob das nicht etwas für uns wäre“, erinnert sich die 29-Jährige. Nach kurzer Überlegung willigte das Paar ein. „Am meisten freuen wir uns auf das Erlebnis Hessentag; auf die Emotionen und die Freude“, erklärte das Paar: „Das möchten wir miterleben!“

Das Hessentagspaar repräsentiert die Stadt Fulda und den Hessentag 2021 im gesamten Bundesland in Fernsehen, Radio und der Presse sowie auf Veranstaltungen und bei Festen. Die markanten Hessentags-Kostüme werden speziell für das Landesfest entworfen.

Trotz Coronavirus: So wird der Hessentag 2021 in Fulda stattfinden

Wegen der Corona-Pandemie wird der Hessentag 2021 in Fulda im kommenden Jahr nicht wie geplant stattfinden können. Es gibt ein umfangreiches Hygienekonzept. Dazu gehören Abstandsregelungen sowie die Steuerung und Regulierung des Zutritts. Auch Warteschlangen sollen vermieden und keine Gemeinschafts- und Gruppenunterkünfte wie Schulen, Turnhallen oder Container angeboten werden.

Eine klassische Hessentagsstraße wird es in Fulda beim Hessentag 2021 nicht geben. Das Gelände, auf dem sich Aussteller präsentieren, werde weitläufig gestaltet. „Die Innenstadt soll immer erreichbar bleiben“, betonte Dominik Höhl, einer der Hessentagsbeauftragten der Stadt Fulda. Einschränkungen für Geschäfte und Gastronomen dort wolle man vermeiden. „Wir möchten kein Sperrkonzept über die Innenstadt legen.“

Hessentagsbesucher sollen ihre Autos auf drei großen Parkplätzen abstellen können: an der Weimarer Straße, im Industriegebiet Eisweiher und beim Stadion. „Die maximale Entfernung zu den Quartieren ist 20 Minuten zu Fuß“, sagte Dominik Höhl, Hessentagsbeauftragter. Man wolle auch den öffentlichen Nahverkehr stärken: Die Quartiere liegen deshalb so, dass sie mit Bus und Bahn gut erreichbar sind. „Es wird ein Hessentag der kurzen Wege sein“, kündigte Fuldas Oberbürgermeister Heiko Wingenfeld an.

Diese drei Quartiere soll es beim Hessentag 2021 in Fulda geben

In drei Quartieren präsentieren sich im nächsten Jahr die Aussteller auf dem Hessentag in Fulda. „Wissen und Bildung“ heißt das erste, das sich bei Ochsenwiese und Kongresszentrum befindet. Hier ist mit der Landesausstellung das Herzstück eines jeden Hessentags untergebracht. Auf der Ochsenwiese präsentieren sich unter anderem hessische Behörden, Fraktionen im Landtag und andere staatliche Einrichtungen. Das zweite Quartier ist mit „Natur und Familie“ überschrieben. Es befindet sich in der Fulda-Aue. Direktvermarkter, Umweltverbände und Institutionen aus ganz Hessen stellen sich hier vor – und die Sternenstadt Fulda. Auch eine Sonderschau „Natur auf der Spur“ ist hier zu sehen.

Die beiden Quartiere sollen beim Hessentag 2021 in Fulda täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Für das dritte Quartier, „Kultur und Genuss“ im Barockviertel, gelten längere Öffnungszeiten. Hier stellen sich Gastronomie und Handel ebenso vor wie die Kirchen und der Hessische Rundfunk. Auch ein Riesenrad wird hier aufgebaut – noch größer als die bisherigen soll es sein und vor dem Stadtschloss stehen, kündigen die Organisatoren an. „Das dritte Quartier ist das Bindeglied zwischen der Landesausstellung und ,Natur auf der Spur‘“, sagte einer der Hessentagsbeauftragten, Dominik Höhl. Er betonte: „Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema. Wir möchten auf bestehende Infrastruktur zurückgreifen und planieren zum Beispiel nirgendwo eine Wiese.“

Ticket-System, keine Arena und keine Partys: So läuft der Hessentag in Fulda in Corona-Zeiten ab

Mit Blick auf die Corona-Pandemie müsse man auch die Abstandsregeln im Blick haben, sagte der Hessentagsbeauftragte Dominik Höhl. Das sei nur möglich, indem man die Besucherzahlen des Hessentags 2021 in Fulda steuere. „Deshalb arbeiten wir mit einem Ticket-System“, erklärte er. Ein digitales Ampelsystem an Ein- und Ausgängen soll anzeigen, wenn keine Besucher mehr auf das Gelände können. An fünf Info- und Servicepunkten können sich Besucher informieren und Tickets buchen – einer davon ist die Tourist-Info am Bonifatiusplatz.

Obwohl die Stadt Fulda die Corona-Lage immer wieder neu bewerten möchte, erklärte Dominik Höhl: „Eine Arena für Großkonzerte wird es nicht geben, vorerst auch keine Tanz- und Partyveranstaltungen.“ Damit sich die Besucher trotzdem vernetzen können, sollen fünf Studios eingerichtet werden, von denen aus Konferenzen geschaltet werden können.

Diese Projekte sollen vor dem Hessentag 2021 in Fulda noch realisiert werden

Bei der Übergabe der Hessentag-Fahne an Fuldas Bürgermeister Heiko Wingenfeld sagte Staatsminister Axel Wintermeyer, dass die Stadt Fulda in der Corona-Pandemie mit der Umsetzung des Hessentags 2021 ein Signal der Hoffnung sende. „Eines der wichtigsten Argumente für den Hessentag 2021 ist der Beitrag des Landes zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung. Bis zu 8,5 Millionen Euro werden hierfür zur Verfügung gestellt, um wichtige Infrastrukturprojekte anzuschieben.“

Der Staatsminister weiter: „Mit dem Bau der Fahrradbrücke ‚Rosenau‘ und der Erweiterung der Tourist-Information Palais Buttlar wurde bereits begonnen. Die Modernisierung des Wegesystems im Schlossgarten Fulda und weitere Projekte in den Bereichen Kultur und Bildung werden bald folgen. Sie zeigen die Stärke des Hessentags“, zeigte sich Staatsminister Wintermeyer erfreut über die Umsetzungsmaßnahmen der Stadt Fulda.

Nicht zum ersten Mal in der Barockstadt: Der Hessentag wurde bereits 1990 in Fulda ausgerichtet

Die Stadt Fulda wird den Hessentag bereits zum zweiten Mal ausrichten. Im Jahr 1990 waren nach Angaben des Landes Hessen rund 700.000 Besucher nach Fulda zum 30. Hessentag gekommen. Der Hessentag wurde zum ersten Mal zehn Tage lang gefeiert, nachdem es in den Jahren zuvor, nämlich seit 1972, neun Tage waren. Birgit und Dr. Bertram Stitz waren damals in Fulda das Hessentagspaar.

Nur zehn Jahre später wurde der Hessentag im Jahr 2000 erneut in Osthessen ausgerichtet. Nach Hünfeld kamen nach Angaben des Landes Hessen 710.000 Besucher, die unter dem Motto „Sommer, Spaß und Sonnenschein, Hünfeld lädt zum Feiern ein“ den Hessentag zehn Tage lang feierten. Das Hessentagspaar des 40. Hessentags waren Sabine und Michael Müller.

Wo der Hessentag in den nächsten Jahren stattfindet

Wegen der Corona-Pandemie musste der 60. Hessentag 2020 in Bad Vilbel abgesagt werden. Aus diesem Grund könnte die Stadt die Möglichkeit erhalten, den Hessentag im Jahr 2025 auszurichten. Denn für die kommenden Jahre stehen die Städte für den Hessentag bereits fest. Haiger, Pfungstadt und Fritzlar sind die Städte, die das Landesfest ausrichten werden.

2022Haiger
2023Pfungstadt
2024 Fritzlar

Rubriklistenbild: © Hanna Wiehe

Das könnte Sie auch interessieren