Ronny Günkel wird sich bei der Bürgermeisterwahl in Hilders bewerben.
+
Ronny Günkel wird sich bei der Bürgermeisterwahl in Hilders bewerben.

Wahl am 22. November

Bürgermeisterwahl in Hilders: Ronny Günkel (44) schickt sich ins Rennen

  • Rainer Ickler
    vonRainer Ickler
    schließen

Ronny Lars Günkel will Bürgermeister von Hilders werden. Der 44-Jährige wird sich bei der Wahl, die am Sonntag 22. November ansteht, als unabhängiger Kandidat bewerben.

Hilders - Ronny Günkel ist aktuell als Gemeindevertreter Mitglied in der CWE-Fraktion der Hilderser Gemeindevertretung. Zudem ist er im Ortsbeirat von Hilders aktiv. Doch bei der Wahl will er als unabhängiger Kandidat antreten, weil er Bürgermeister aller Hilderser sein möchte. „Ich habe die nötigen Unterstützungsunterschriften für die Zulassung als freier Bewerber an der Gemeinde abgegeben. Meine Bewerbung um das Bürgermeisteramt geht nun ihren Weg“, erklärt er.

Der 44-Jährige ist gebürtiger Hilderser, in der Ulstertalgemeinde aufgewachsen und zur Schule gegangen. „Ich habe hier eine wunderbare Jugend verbracht, dies ist meine Heimat, die vieles zu bieten hat, deshalb möchte ich mich für die Zukunft der Gemeinde einsetzen und sie aktiv mitgestalten. Das kann ich am besten als Bürgermeister,“ begründet er seine Kandidatur.

Bürgermeisterwahl in Hilders: Kandidat Ronny Günkel ist in Hilders aufgewachsen

Günkels Ziel ist es, viele Menschen für eine gemeinsame Arbeit für Hilders zu gewinnen. Es gehe um die Suche nach den besten Lösungen für die Gemeinde, um sie voranzubringen.

Dazu will er die Meinung von möglichst vielen Bürgern einholen. Er will auf die Leute zugehen, um zu erfahren, was sie möchten. Die jungen Menschen will er durch die sozialen Medien erreichen und sie an der politischen Arbeit beteiligen, die älteren durch Bürgersprechstunden und persönliche Gespräche.

Wichtig ist ihm, die Vereine mitzunehmen und sie zu stärken. „Sie nehmen eine ganz wichtige Rolle im Gemeindeleben ein. Sie haben eine identitätsstiftende Funktion in Hilders“, sagt er.

Hilderser Bürgermeisterkandidat arbeitet im Polizeipräsidium Frankfurt

Ronny Günkel arbeitet im Polizeipräsidium Frankfurt. In der Stabsstelle 4 ist der Kriminalhauptkommissar für den Bereich Prävention zuständig. Ihm unterstehen 26 Mitarbeiter. Bei der Polizei hat er nach der Schule zunächst seine Ausbildung gemacht und danach studiert mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswirt. Günkel hat zusammen mit seinem Ehemann ein besonderes Hobby: Er züchtet Burenziegen.

Amtsinhaber Hubert Blum (SPD) hat vor gut einem halben Jahr angekündigt, dass er nicht mehr bei der anstehenden Bürgermeisterwahl antreten wird. Dreimal wurde er von den Bürgern im Amt bestätigt. Seine Amtszeit endet im April 2021.

Auch in Großenlüder gibt es Neuigkeiten mit Blick auf die Bürgermeisterwahl.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema