Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend in Hilders gerufen.
+
Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr am Donnerstagabend nach Hilders gerufen.

Kriminalpolizei ermittelt

Keller in Hilders-Eckweisbach gerät in Brand - Starke Rauchentwicklung bei Löscharbeiten

Feuerwehr-Einsatz in Hilders-Eckweisbach: Am Donnerstagabend ist ein Keller in Brand geraten. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Die Ursache ist derweil noch unklar.

Hilders - Im Keller des Hauses in Hilders-Eckweisbach brannte es im Bereich der Sauna. Wie ein Feuerwehr-Sprecher vor Ort mitteilte, konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Es entstand allerdings eine starke Rauchentwicklung, sodass das Haus am Abend als aktuell nicht bewohnbar galt. Es erfolgten Belüftungsmaßnahmen. Im Einsatz waren hierfür circa 40 Kräfte der Feuerwehren Hilders, Eckweisbach und Umgebung.

Die Feuerwehr konnte den Brand in Hilders schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Um die Ursache des Brandes zu ermitteln, wurde die Kriminalpolizei dazu gerufen. (sec)

Sobald nähere Informationen vorliegen, wird dieser Artikel aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren