Die Polizei musste wegen des Unfalls anrücken. (Symbolfoto)
+
Zwei Autos sind bei Hofbieber frontal zusammengestoßen. (Symbolfoto)

11.000 Euro Schaden

Unfall bei Hofbieber: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Zwischen Morles und Hofbieber sind zwei Autos frontal zusammengekracht. Zum Glück wurde keiner der beiden Fahrer verletzt.

Hofbieber - Zwei Autos sind am Freitag, 18. Juni, gegen 9.45 Uhr auf der Landstraße 3258 zwischen Morles und Hofbieber frontal zusammengestoßen, berichtet die Polizei.

Ein 23-jähriger Mann aus Gersfeld habe ein Auto im Steigungsbereich vor einer Linkskurve überholt, als plötzlich ein Mercedes in der Kurve entgegengekommen sei. (Lesen Sie hier: Überschlag-Unfall auf der A5 bei Alsfeld - Autofahrerin schwer verletzt)

Unfall bei Hofbieber: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Beide Auto-Fahrer hätten noch versucht auszuweichen, konnten aber einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, heißt es. „Glücklicherweise wurde niemand verletzt, jedoch entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro“, erklärt die Polizei.

Den 23-jährigen Mann aus Gersfeld erwarte nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, der Führerschein sei vor Ort sichergestellt worden.

Die Polizei bittet im Unfallzusammenhang den Fahrer des überholten Autos, sich bei der Polizei Hünfeld unter Telefon 06652/96580 zu melden. (lea)

Das könnte Sie auch interessieren