Symbolfoto: Stock Adobe

Hoffest für die ganze Familie: antonius lädt Sonntag zum Agrar-Kultur-Tag ein

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Der Agrar-Kultur-Tag am Sonntag, 6. Oktober, auf dem antonius Hof in Haimbach steht unter dem Schwerpunktthema „Achtsamkeit“. Gemeinsam mit der Fachdienst Landwirtschaft des Landkreises Fulda und dem Kreisbauernverband Fulda-Hünfeld gestaltet antonius Netzwerk Mensch ein Hoffest für die ganze Familie.

Dem Thema Achtsamkeit soll in der aktuellen Diskussion um das Insektensterben, der Sorge um die Qualität des Wassers, den ethischen Aspekten der Tierhaltung und der Versorgung mit gesunden Lebensmitteln aus der Region Raum gegeben werden, heißt es in einer entsprechenden Presseinformation des Landkreises Fulda.

An vielen Infoständen und einer Expertenrunde im Speed-Dating-Format können sich die Besucher den weiteren Angaben zufolge ein Bild von den Leistungen der Landwirte, des verarbeitenden Gewerbes und der landwirtschaftlichen Beratung machen.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Erntedankgottesdienst, der von Pfarrer Markus Schneider von der Pfarrgemeinde St. Markus Haimbach und dem Franziskanerpater Thomas Robelt zelebriert wird. Für die feierliche Umrahmung sorgen die Singgruppe Haimbach und der Chor von antonius.

Der Musikverein Lütter sowie die inklusiven Bands „Leonard & Friends“ und „Wir“ sorgen für musikalische Stimmung. Ein buntes Programm für Groß und Klein – unter anderem mit Strohhüpfburg, Hof-Rundfahrt, Oldtimer-Traktoren und Ponyreiten – und allerlei Informatives rund um die Landwirtschaft bieten den Besuchern kurzweilige Unterhaltung. Ochs am Spieß, Kartoffelvariationen, Bio-Eis aus hofeigener Milch und weitere regionale Leckereien machen den Besuch auch zu einem kulinarischen Erlebnis. / FZ

Das könnte Sie auch interessieren