Foto: Walter Rammler

Improvisationstheater aus Fulda im Kreuz

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Die Spontanisten – Improvisationstheater aus Fulda treten am Freitag, 27. April, im Kulturkeller auf. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr. Im Vorverkauf kosten die Karten 12 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Sie lesen eine Pressemitteilung des KUZ Kreuz im Wortlaut: Bei den Spontanisten ist der Name Programm: die junge Fuldaer Gruppe spielt Improvisations-theater - ohne Bühnenbild, ohne Drehbuch, ohne Regisseur. Die kurzen Stücke entstehen während der Aufführung aus den Vorgaben des Publikums; sind mal aufregend, mal anrührend und meistens witzig, aber immer spontan und einzigartig. Jede Szene entsteht im Moment, wird aus dem Stegreif improvisiert. Je nach Kreativität des Publikums kann dabei alles passieren – vom Blind Date mit einer mehrfach gespaltenen Persönlichkeit über spontane Wrestling-Einlagen bis hin zur Pokémon-Imitations-Weltmeisterschaft ist alles möglich. Jede Szene ist damit sowohl Uraufführung als auch Unikat und nicht einmal die Darsteller wissen, was als nächstes passiert. So entsteht lebendiges, spontanes Theater, bei dem das Publikum immer mitreden und mitbestimmen kann. Damit wird jeder Auftritt der Spontanisten zu einem einzigartigen Erlebnis, das sich garantiert nie wiederholen wird.

Das könnte Sie auch interessieren