Foto: johannkoenig.com

„Jubel, Trubel, Heiserkeit“ – Johann König kommt nach Fulda

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Der Komiker Johann König kommt nach Fulda – und mit im Gepäck hat er sein neues Bühnenstück „Jubel, Trubel, Heiserkeit“.

„Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut“, so kündigt das Kulturzentrum Kreuz den Auftritt des Komikers an. „Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss das Haus verputzen, den Auszug der Kinder vorbereiten und die Bäume fällen.“

Gleichzeitig stehe er aber auch völlig neben dem Leben: „Denn er ist oft in Gedanken oder in den Pilzen, badet im Wald und genießt die eigenen und die Launen der Natur.“ Im neuen Programm stellt Johann König die Fragen der Gegenwart: „ 1. Was ist effektiver: Kinder, die aus Umweltgründen auf die Schule verzichten, oder Eltern, die aus Umweltgründen auf Kinder verzichten? 2. Gibt es im Asia-Laden für asiatische Möbel auch asiatische Asiatische? 3. What shall we do with the drunken sailor?“

Das neueste Bühnenstück des „Ausnahme-Cholerikers“ – so das Kreuz – sei auch das bisher famoseste: „Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung“.

Der Auftritt findet am Mittwoch, 27. November, in der Orangerie statt. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten im Vorverkauf kosten 29 Euro, an der Abendkasse 33 Euro. / lea

Das könnte Sie auch interessieren