Fotos: privat

Junge Fuldaer Mutter hilft mit, Straßenhunde in Rumänien zu retten

  • schließen

Fulda/Frankfurt - Die gebürtige Fuldaerin Stefanie Wutke hilft in dem Verein „Deutschland sagt Nein zum Tiermorden (DsN) – Tierschutz für alle“ mit, Straßenhunde und Katzen aus Rumänien zu retten. Auch die in Ziehers Süd aufgewachsene 31-jährige Mutter hat einen Hund aus Rumänien.

Von Rumänien an den Main: Gina beim Auslauf. / Foto: privat

Mehr Informationen zu dem Tierschutzverein gibt im Internet unter deutschlandsagtnein.org sowie auf der DsN-Facebookseite. Die Hunde aus Rumänien „sind genauso tolle Hunde, wie sie die Menschen in Deutschland bei sich zu Hause auf der Couch haben“, sagt Stefanie Wutke. „Sie möchten einfach nur geliebt werden.“ / sar

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren