Foto: hr/Bernd Bark

Kanu-Weltmeister aus Fulda im hr-Fernsehen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda/Rhön - Schwimmende Autos, eine rasante Floßfahrt und ein Spitzenkoch, der wieder zurück in die Heimat gekommen ist: Andreas Gehrke geht auf Entdeckungsreise entlang von Hessens längstem Fluss. Das hr-fernsehen zeigt die Sendung „Lebensgeschichten entlang der Fulda“ aus der Reihe „Herkules“ am Dienstag, 23. Juli, um 20.15 Uhr.

Bis nach Kassel führt die Tour, sie beginnt allerdings in der Rhön. Dort trifft Moderator Andreas Gehrke auf Jan Knittel. Der junge Ranger führt ihn zur offiziellen und zur heimlichen Waldquelle der Fulda. Anschließend lernt der Moderator zwei Kanu-Weltmeister aus Fulda kennen, Uli Knittel und Andi Dajek.

Danach steht eine Floßfahrt von Morschen Richtung Melsungen auf dem Programm. In Kassel endet die Fuldareise. Dass Autos auch schwimmen können, zeigen Frank Müller und seine Freunde vom Amphicar-Club. Die Fahrzeuge rollen auf der Straße, können aber auch jederzeit zu Booten werden. / sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren