Foto: Daniel Krenzer

„Kein Entscheidungsspielraum“: Veranstalter sagen Hallenbike in Poppenhausen wegen Corona ab

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Poppenhausen - Diese Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen. Der RMV „Rhöntal“ Poppenhausen hat das 18. Hallenbike für das kommende Wochenende abgesagt. Grund ist die Sorge, dass sich das Coronavirus bei einer solchen Veranstaltung rasend schnell ausbreiten könnte.

Anschließend beschlossen sie, die Sportveranstaltung aus Sicherheitsgründen abzusagen. „Es ist uns organisatorisch und logistisch nicht möglich, eine reelle Sicherheit der teilnehmenden, helfenden Personen und der Besucher zu gewähren“, schreibt das Organisations-Team in einer Mitteilung an die Teams und Helfer.

„Hatten keinen Entscheidungsspielraum“

Zuvor habe man sich unter anderem Rat beim Gesundheitsamt eingeholt. „Auch für uns ist es extrem schade, dass wir keinen Entscheidungsspielraum hatten“, heißt es in der Nachricht weiter. Im kommenden Jahr soll es wie gewohnt ein Hallenbike in Poppenhausen geben. / akt

Das könnte Sie auch interessieren