Foto: Alina Hoßfeld

„Klima Challenge“ in Fulda: „Omas for Future“ verteilen Klimapäkchen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Klimafreundlich leben – so lautet das Ziel der „Omas For Future“. Am 27. Dezember starten sie aus diesem Grund eine Aktion und verteilen Klimapäckchen auf dem Bahnhofsvorplatz.

„Gute Vorsätze für 2020 leicht gemacht“, nennt Eva Rausch, Gründerin der Gruppe „Omas for Future“, das Motto der geplanten Klima-Challenge und fügt hinzu: „Klimafreundlicher leben ist gar nicht so schwer – egal ob jung oder alt – wir können mehr tun. Die meisten von uns haben die Müllberge und den hohen Verbrauch von Ressourcen mitverursacht. Für mich ist die Klimakrise eine Herzensangelegenheit. Sie betrifft jede Generation. Der Sinn des Lebens besteht nicht darin immer mehr zu konsumieren. Es sind nicht Dinge die uns glücklich machen, denn sonst wären wir alle glücklich“.

Die Aktion „Mein Klimapäckchen“ findet am 27. Dezember von 13 bis 15 Uhr auf dem Bahnhofsplatz statt. Challenge-Teilnahme-Listen können unter fulda@omasforfuture.de bestellt werden. / mal

Das könnte Sie auch interessieren