Eberhard Wolf (mit Scheck in der Hand) hat dem Klinikum Fulda 3000 Euro gespendet.
+
Eberhard Wolf (mit Scheck in der Hand) hat dem Klinikum Fulda 3000 Euro gespendet.

Dank an Lebensretter

Patient spendet 3000 Euro ans Klinikum Fulda

Eberhard Wolf hat 3000 Euro an die Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, die Klinik für Herz-Thorax-Chirurgie sowie die Medizinische Klinik III am Klinikum Fulda gespendet. Damit bedankte er sich der ehemalige Patient bei seinen Lebensrettern.

Fulda - Wie das Klinikum Fulda in einer Pressemitteilung bekannt gab, übergab Eberhard Wolf zusammen mit seiner Frau den Spendenscheck in Höhe von 3000 Euro.

„Ich möchte mich mit dieser Spende von ganzem Herzen bei meinen Lebensrettern Dr. Hilmar Dörge (Direktor der Klinik für Herz-Thorax-Chirurgie), Dr. Peter Benöhr (leitender Oberarzt der Medizinischen Klinik III) sowie Dr. Christoph Schmitt (leitender Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin) sowie allen Pflegekräften der Kliniken bedanken. Nur durch die professionelle medizinische und auch menschliche Betreuung war es mir möglich, meinen 70. Geburtstag noch zu erleben“, berichtet Wolf dankbar.

Mit großer Freude wurde die Spende entgegengenommen. „Ich würde mich freuen, wenn ich mit meiner Geste auch andere Patienten dazu bewegen kann, den Mitarbeitern des Klinikums – besonders in der aktuellen Zeit - einfach mal Gutes zu tun“, so Wolf abschließend. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren