Gewitter mit Blitz
+
Gewitter mit Blitz

Unwetterwarnung

Vorsicht: Wetterdienst rechnet mit schweren Gewittern im Kreis Fulda

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für den Landkreis Fulda herausgegeben. Es drohen schwere Gewitter.

Update, 16.10 Uhr: Die Unwetterwarnung ist aufgehoben worden. Es können aber weiterhin örtlich starke Gewitter auftreten.

Erstmeldung von 16 Uhr: Die Warnung gilt bis Dienstag, 16.30 Uhr. Für den Landkreis Fulda sind schwere Gewitter (Stufe 3 von 4) vorhergesagt. Dabei gibt es örtlich heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen um 35 Litern pro Quadratmeter pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um zwei Zentimetern.

Der Wetterdienst mahnt zur Vorsicht: Es sind Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich.

Der Wetterdienst rät: Fenster und Türen geschlossen halten und Gegenstände im Freien sichern. Derzeit zieht eine Front mit teils kräftigem Regen über Hessen hinweg.

Das könnte Sie auch interessieren