Geld dpa
+
Bad Salzschlirf wird beim Gehweg-Bau vom Land Hessen unterstützt.

Kosten insgesamt 240.000 Euro

Land fördert Gehweg in Bad Salzschlirf mit 75.000 Euro

Das Land Hessen fördert den Bau von einem Gehweg in Bad Salzschlirf mit 75.000 Euro. Der Weg soll das Wohngebiet zur Mutter-Teresa-Straße erschließen.

Bad Salzschlirf/Wiesbaden - Mit rund 75.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Bad Salzschlirf bei Planung und Bau eines neuen Gehwegs. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund 240.000 Euro. Das schreibt das Hessische Verkehrsministerium in einer Pressemitteilung.

Mit der Umgestaltung der Straße Am Lüderberg entsteht der rund 370 Meter lange Gehweg. Er erschließt von der Innenstadt aus das Wohngebiet bis zur Mutter-Teresa-Straße, wird barrierefrei gestaltet und rund 2,50 Meter breit angelegt, sodass unter anderem die Kindertagesstätte St. Michael sicher erreicht werden kann.

Mit der Planung wird voraussichtlich im Juni 2020 begonnen, die Bauarbeiten sollen im Dezember 2021 abgeschlossen sein.

lea

Nahmobilität

Die Zuwendung erfolgt nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität, die seit August 2017 gilt. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen und Konzepte und sogar Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren