Fotos: Fuldamedia

Leergut-Chaos auf Dipperzer Straße

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Petersberg - Ein Lastwagen hat auf der Dipperzer Straße in Fulda sein geladenes Leergut verloren. Kisten und Flaschen waren über die komplette Fahrbahn verteilt. Der Verkehr war fast eine Stunde lang beeinträchtigt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 12.30 Uhr kurz hinter der Kreuzung Alte Ziegelei/Pacelliallee. Beim Linksabbiegen brach einem 42-Jährigen die komplette Ladung seines Lkws aus und verteilte sich über die Fahrbahn. Die Polizei meldet, dass die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert wurde. In der Folge musste der Verkehr durch die Polizei geregelt werden. „Mit vereinten Kräften durch Arbeitskollegen des betroffenen Lkw-Fahrers und mit Hilfe von geeignetem Gerät wurde die Fahrbahn geräumt und gesäubert“, sagt die Polizei. Gegen 14.15 Uhr konnte die Fahrbahn laut Polizei wieder freigegeben werden.

„Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fußgänger im Bereich der Fußgängerampel über die B 458, denn auch dieser Bereich wurde von den herabstürzenden Kisten erreicht“, beschreibt die Polizei. Den Verursacher erwartet ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen unzureichend gesicherter Transportladung.

Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 1000 Euro. / akh

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren