Fotos: Jacqueline Kleinhans, Lisa Krause, Eike Zenner

Lichterfest und Sommernachtsball – Dritter Tag des Genussfestivals

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Das Genussfestival ist am Samstagabend gut besucht. Zahlreiche Gäste lassen sich die Schmankerl auf der Pauluspromenade schmecken.

Schon den ganzen Tag liefen dabei die Vorbereitungen der Florengäßner Brunnenzeche im Schlossgarten für das Lichterfest. „Seit 11 Uhr werden die Kerzen aufgestellt“, sagt Reinhard Breitung, der mit seiner Frau Karola das Brunnenpaar von 1980 bildet.

Im hinteren Bereich des Schlossgartens gibt es ebenfalls Gastronomie. Zudem spielen dort am Samstagabend ab 18.30 Uhr „Chris&me + Stefan Jehn“ sowie „Sheep Dip“ und der Musikverein Niesig.

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld hat am Abend den Sommernachtsball des Tanzsportclubs Fulda eröffnet. Der Verein feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. „Es ist mir eine Freude und Ehre zugleich, den Ball eröffnen zu dürfen“, sagte der OB. Er hoffe, dass allen Besuchern und Mitgliedern der Abend in Erinnerung bleiben. „Das Ambiente ist ganz besonders“, so Wingenfeld.

Den ganzen Abend kann auf der sechs Meter breiten und 25 Meter langen Tanzfläche zwischen Orangerie und Schlossgarten getanzt werden. / jkl

Das könnte Sie auch interessieren