Foto: privat

Live-OP an der Wirbelsäule: Osthessischer Gesundheitstag am 4. Februar

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Informationen für alle Generationen zu Gesundheitsthemen bietet der Osthessische Gesundheitstag am Samstag in einer Woche im Kongresszentrum Esperanto. Einer der spektakulärsten Vorträge ist die Live-Operation an einer offenen Lendenwirbelsäule – eine Operation am Wirbelsäulen-Modell.

Foto: privat

„Der Gesundheitstag ist etwas für alle Menschen ab 30, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen“, erklärt Gabriele Bleul, Geschäftsführerin des Gesundheitsnetzes Osthessen (GNO). Das GNO ist Veranstalter des Tages. 30 Vorträge sind geplant, bei der Ausstellung präsentieren sich mehr als 100 Einrichtungen.

Infos zum Osthessischen Gesundheitstag

Der Osthessische Gesundheitstag findet am Samstag, 4. Februar, von 10 bis 18 Uhr im Kongresszentrum Esperanto statt. Die Ausstellung findet in der Halle im Erdgeschoss statt. Die Vorträge sind in den Sälen im ersten Obergeschoss geplant. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für die einstündige Modenschau um 13.30 Uhr kann man für fünf Euro eine Sitzplatzkarte reservieren bei info@gesundheitsnetzosthessen.de oder Telefon (0661) 242 777 12

Das könnte Sie auch interessieren