Fotos: Tauchsportgemeinschaft Fulda

Zum 30. Mal: Jubiläums-Fackelschwimmen an Fuldaer Hornungsbrücke

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Eine Schwimmveranstaltung der besonderen Art wird es am Samstag, 7. Dezember, im Freien und unter dem Sternenhimmel geben. Wie jedes Jahr starten die circa 30 Taucher der Tauchsportgemeinschaft Fulda um 18 Uhr an der Hornungsbrücke über der Fulda ihr alljährliches Fackelschwimmen.

Bereits zum 30. Mal wird das Fackelschwimmen veranstaltet. Gemeinsam geht es für die Schwimmer mit dem Vereinsbus zur Hornungsbrücke, von wo aus sie ihre 1000-Meter-Tour in der Fulda beginnen werden. Etwa 30 Minuten lassen sich die Schwimmer von der Strömung treiben, um am Ziel, der Bardobrücke, mit der noch brennenden Fackel wieder aus dem Wasser zu steigen.

Am Rande der Veranstaltung sorgen Feuerspeier, Live-Musik mit den Landrücken Musikanten Veitsteinbach und ein schwimmender Tannenbaum für Unterhaltung. Der Nikolaus verteilt eine Kleinigkeit an die Kleinen.

Im vergangenen Jahren waren immer viele Zuschauer dabei und haben die Schwimmer angefeuert. Die Tauchsportgemeinschaft Fulda würde sich außerdem darüber freuen, wenn die zu Besuch gekommenen Kinder ihre Laternen als Randbeleuchtung mitbringen, heißt es in der Pressemitteilung. / sec

Das könnte Sie auch interessieren