Die Monopoly Edition Hessen wurde im Skyline Plaza in Frankfurt vorgestellt.
+
Die Monopoly Edition Hessen wurde im Skyline Plaza in Frankfurt vorgestellt.

Über 360 Vorschläge

Monopoly-Edition für Hessen: Zwei Orte aus der Region Fulda sind auf dem Spielbrett zu finden

Es gibt eine neue Monopoly-Edition - und zwar Monopoly mit Orten aus Hessen. Aus Osthessen sind die Stadt Fulda und die Wasserkuppe auf dem Spielbrett zu finden.

Frankfurt/Fulda - „Schon bei der Erstellung des Spiels spürten wir ein riesiges Interesse unter den Hessinnen und Hessen. Auf unseren Aufruf hin wurden von rund 16.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mehr als 360 Orte genannt, die unbedingt auf das Spielfeld sollten. An der finalen Auswahl beteiligten sich dann wiederum mehr als 120.000 Menschen. So eine große Resonanz hatten wir bisher noch bei keiner Edition“, sagt Florian Freitag, geschäftsführender Gesellschafter der Agentur „polar 1“. Das Unternehmen bringt seit einigen Jahren Themeneditionen des berühmtesten Brettspiels der Welt auf den Markt.

In der Präsentation, die wegen Corona weitestgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt wurde, blickten die Macher unter anderem auf die Entstehung des Spiels zurück. Außerdem wurde jedes Detail der Monopoly Edition Hessen präsentiert und erklärt.

Monopoly Hessen: Zwei Orte aus der Region Fulda sind auf dem Spielbrett

Neben den Straßenfeldern, die in der Hessen-Ausgabe des Brettspielklassikers Städte sind, wurden auch viele kleine Details wie die Ereignis- und Gemeinschaftskarten oder einzelne Sonderfelder (zum Beispiel ein Blitzerfeld) an das Bundesland angepasst. „Im Layoutprozess wurde wieder einmal deutlich, wie viel Hessen zu bieten hat. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten haben es auf Verpackung und Spielfeld geschafft, aber längst nicht alle, dafür fehlte einfach der Platz“, so Florian Freitag.

22 Städte und Gemeinden finden sich auf den Straßenfeldern der Monopoly Edition. Mit dabei sind unter anderem Gelnhausen, Kassel, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Hanau - und Fulda - sowie als Sehenswürdigkeiten unter anderem der Römer Frankfurt und die Grube Fortuna. Auch die Wasserkuppe ist auf dem Spielbrett zu finden - sie ist einer der vier Bahnhöfe.

Die 22 Orte der Monopoly Hessen Edition und die vier Bahnhöfe

Herborn

Offenbach

Marburg

Bensheim

Hanau

Gelnhausen

Nidda

Seligenstadt

Bad Wildungen

Gernsheim

Kassel

Bad Hersfeld

Wetzlar

Rüsselsheim

Butzbach

Weilburg

Gießen

Fulda

Darmstadt

Raunheim

Wiesbaden

Frankfurt

Römer Frankfurt

Edersee

Grube Fortuna

Wasserkuppe

Bisher haben rund 6000 Monopoly-Fans das Spiel vorbestellt. Unter der extra eingerichteten Webseite hessen-spiele.de kann das Spiel erworben werden. Außerdem ist das Spiel demnächst in vielen Spielwaren-Läden, Buchhandlungen, in Supermärkten, Tourist-Informationen und weiteren Geschäften in Hessen erhältlich.

Monopoly: Fulda-Edition bereits auf dem Markt

Das Spiel kostet 49,95 Euro. Jedem Spiel liegt ein Begleitheft bei, in dem zum Beispiel Hintergrundinformationen zu den einzelnen Städten, Orten und Sehenswürdigkeiten geboten werden.

Vom Spiele-Klassiker Monopoly gibt es auch bereits eine Fulda-Edition. Diese ist im Lesershop des Verlags Parzeller erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren