Symbolfoto: mirkograul / stock.adobe.com

Motorrad überschlägt sich samt Fahrer – 62-Jähriger verliert Kontrolle und wird schwer verletzt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Hilders - Ein 62-jähriger hat am Samstagmittag, nachdem er auf der Landstraße 3176 in Hilders ein Auto überholt hat, die Kontrolle über sein Motorrad verloren, die Leitplanke gerammt und sich überschlagen. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

Der 62-Jährige aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld fuhr mit mehreren anderen Motorradfahren auf der Landstraße 3176 in Richtung Unterbernhards. Zwischen Eckweisbach und Unterbernhards wollte die Kolonne ein Auto überholen, wie die Polizei mitteilt.

Nachdem der 62-Jährige an dem Auto vorbeigefahren ist, verlor er in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitplanke. Im Anschluss überschlug sich das Motorrad samt Fahrer. Dieser blieb laut Polizei schwerverletzt auf der Fahrbahn liegen.

4000 Euro Sachschaden

Ein Krankenwagen brachte ihn in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Laut den Beamten entstand an dem Motorrad ein Schaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren