Symbolfoto: dpa

Motorradfahrer stürzt nach riskantem Überholmanöver – 21-Jähriger betrunken?

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Döllbach - Ein 21-Jähriger ist am Sonntagabend auf der B 279 bei Döllbach von seinem Motorrad gestürzt, nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge überholt hatte. Der junge Mann stand möglicherweise unter Alkoholeinfluss.

Wie die Polizei mitteilt, überholte der Motorradfahrer aus Rothemann gegen 21 Uhr mehrere Fahrzeuge zwischen Rothemann und Döllbach mit überhöhter Geschwindigkeit.

Hinweise auf Alkoholkonsum

Ohne Fremdeinwirkung ist er dann bei Döllbach zu Fall gekommen. Er wurde schwer verletzt – erlitt unter anderem Prellungen und Schürfwunden an Oberschenkel, Hüfte und Gesäß.

Da es laut den Beamten Hinweise gab, dass der 21-Jährige Alkohol getrunken hatte, wurde ihm Blut abgenommen. / lio

Das könnte Sie auch interessieren