Bei einem Verkehrsunfall zwischen Gläserzell und Kämmerzell kam ein Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer.
+
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Gläserzell und Kämmerzell kam ein Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und verletzt sich schwer.

Fahrer von Fahrbahn abgekommen

Schwerer Motorradunfall bei Gläserzell

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend zwischen Gläserzell und Kämmerzell hat sich ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Gläserzell - Gegen 21 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3143 zwischen Gl��serzell und Kämmerzell. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr ein 52 Jahre alter Motorradfahrer aus der Gemeinde Wartenberg von Kämmerzell in Richtung Gläserzell.

Nach einem Überholvorgang soll es zu einem Wildwechsel gekommen sein. Das sollen Zeugen ausgesagt haben, berichten Reporter vor Ort. Der Motorradfahrer soll noch versucht haben auszuweichen und kam laut der Zeugenaussagen von der Fahrbahn ab. Er fuhr in den Graben und verletzte sich dabei schwer. Wie die Polizei bestätigte musste der Fahrer von einem Rettungswagen ins Klinikum Fulda gebracht werden.

Nachdem ein Motorradfahrer zwischen Gläserzell und Kämmerzell von der Fahrbahn abgekommen war, musste er schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Den Sachschaden, der am Motorrad, einer Suzuki, entstanden ist, schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehr Gläserzell und die Polizei sowie der Rettungsdienst.

sec

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren