Fotos: privat

Mutmacher in Corona-Krise: Kinder malen Regenbogen und hängen sie in Fenster

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

REGION - Als sichtbares Zeichen und Mutmacher in Zeiten der Corona-Krise sind derzeit viele bunt gemalte Regenbogen zu sehen. Die Idee hierzu stammt aus Italien. Und sie ist – wie das Virus – längst in unserer Region angekommen. Die bunten Regenbogen signalisieren: Alles wird gut!

Von unserem Redaktionsmitglied Tim Bachmann

„Vor ein paar Tagen wurde per WhatsApp der Aufruf gestartet, Regenbogenbilder zu malen. Kinder sollten sie malen und sichtbar in die Fenster hängen“, erklärt Katharina Lenhard aus Salmünster, die sich an der Aktion beteiligt, die über den Netzwerkdienst nach Deutschland gelangt ist.

Ihre Schwester lebt in Norditalien. Dort ist die Aktion bekannt als „Tutto andrá bene“ – eben „Alles wird gut“.

Kinder beteiligen sich

Die WhatsApp-Nachricht ging auch in Lenhards Freundeskreis rund. Und so hat sie sich von Freunden die Bilder zusenden lassen. „Das Bild mit dem Kuschelaffen zeigt das Klassenmaskottchen einer dritten Klasse der Henry-Harnischfeger-Schule in Salmünster (unten, zweites Bild von links)“, erklärt Lenhard.

Das Schöne an der Aktion, so berichtet es die Kurstädterin, ist, dass Kinder sich beteiligen und beim Spaziergang mit den Eltern andere Regenbögen sehen und zählen können.

Fast täglich ein „Wir lassen uns nicht unterkriegen“-Spaziergang

Das sieht KN-Leser Bernd Schmidt aus Steinau ganz ähnlich. Auch er und seine Kinder machen sich fast täglich auf zu ihrem „Wir lassen uns nicht unterkriegen“-Spaziergang. Natürlich, wie er betont, „mit den erforderlichen Abständen und der gebotenen Hust- und Nies-Etikette“. Schließlich ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste.

Während eines Spaziergangs durch die Brüder-Grimm-Stadt Steinau haben sie ein „tolles Motivationsbild auf dem nicht gesperrten Familienspielplatz entdeckt“ (oben rechts). Und wie Schmidt uns weiter schreibt, ist dies „ansteckend motivierend und einfach wert, dass diese Kinderbotschaft weitergetragen wird“. In diesem Sinne: Alles wird gut!

Das könnte Sie auch interessieren