Fotos: Marcus Lotz

Nach Buttersäureanschlag auf Spielplatz: Feuerwehr setzt Geruchsneutralisator ein

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Bad Salzschlirf - Nach einem Anschlag mit Buttersäure auf den Spielplatz des Parks der Generationen in Bad Salzschlirf tut die Gemeinde ihr Möglichstes, um den Geruch zu beseitigen. Am Montagabend sprühten Feuerwehrmänner einen Geruchsneutralisator.

Seit mehreren Tagen sind Einsatzkräfte im Kampf gegen den unangenehmen Geruch an dem Spielplatz – mehr oder minder erfolglos. Nun soll ein so genannter Geruchsneutralisator helfen. Mehrere Einsatzkräfte versprühten das mit Wasser verdünnte Mittel auf dem Gelände.

Am Freitagnachmittag gegen 14.15 hatten Anwohner eine stark „stinkende, den Atem beraubende Substanz festgestellt“. Die hinzu gerufene Freiwillige Feuerwehr identifizierte die Substanz als Buttersäure. Sie wird zur Herstellung von preisgünstigen und lange anhaltenden „Stinkbomben“ verwendet.

„Der Spielplatz muss leider vorerst gesperrt bleiben“, erklärte Kübel am Freitagnachmittag. „In meiner Funktion als örtliche Ordnungsbehörde habe ich die Sperrung veranlasst, weil die Substanz die Atemwege reizt und Verletzungen hervorrufen kann. Wir hatten entsprechende Meldungen gesundheitlicher Beschwerden.“ Wie lange der Spielplatz noch gesperrt sein wird, ist unklar. / lio

Das könnte Sie auch interessieren