Symbolfoto: dpa

Nach Diebstahl aus Geldtransporter in Petersberg: Zwei Verdächtige gefasst

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Petersberg - Aus einem Geldtransporter, der an der Alten Ziegelei in Petersberg abgestellt war, war am 6. September ein sechsstelliger Geldbetrag gestohlen worden. Nun sind zwei Tatverdächtige festgenommen worden.

Das teilen die Staatsanwaltschaft Fulda und das Polizeipräsidiums Osthessen mit. Polizeibeamte hätten am Mittwoch, 30. Oktober, eine 46-jährige Frau aus Kassel und einen 52-jährigen Mann aus Duisburg festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, am Diebstahl aus dem Geldtransporter tatbeteiligt gewesen zu sein. Dabei haben die Täter einen sechsstelligen Geldbetrag erbeutet, berichten Polizei und Staatsanwaltschaft.

An Flughäfen abgeführt

Laut Mitteilung wurde die Frau am frühen Mittwochmorgen vor ihrer Ausreise in die Türkei am Flughafen von Hannover festgenommen. Wenig später sei der 52-Jährige am Düsseldorfer Flughafen bei seiner Wiedereinreise aus der Türkei gefasst worden.

Bei Durchsuchungsmaßnahmen an insgesamt vier Wohnanschriften in Kassel, Fritzlar und Duisburg beschlagnahmten die Ermittler umfangreiche Beweismittel.

Verdächtige in U-Haft

Die beiden Tatverdächtigen wurden am Donnerstag, 31. Oktober, dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Fulda vorgeführt, der ihnen die bestehenden Haftbefehle verkündete. Daraufhin wurden sie einer hessischen Justizvollzugsanstalt überstellt. Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei dauern an. / lio

Das könnte Sie auch interessieren