Foto: Fuldamedia

Nach Gasaustritt an Opel-Fahr-Kreuzung: Versorgungsleitung wieder freigegeben

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Nach dem Gasaustritt in Fulda ist die Versorgungsleitung für den städtischen Bauhof wieder freigegeben worden. Dies sei wie geplant am Mittwochmorgen erfolgt, sagte eine Sprecherin des Energieversorgers RhönEnergie Fulda.

Mehrere Straßen waren am Dienstagabend wegen dem Gasaustritt für rund drei Stunden gesperrt worden, es kam zu erheblichen Staus im Berufsverkehr. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Laut Angaben des Energieversorgers bestand keine Gefahr für Menschen. Das Gas war durch eine undichte Stelle ausgetreten. / dpa

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren