Foto: Sebastian A. Reichert

„Nächste Stufe Hessen“: FDP-Chef Lindner spricht Mittwoch in Fulda

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - FDP-Chef Christian Lindner unterstützt am Mittwoch die hessischen Liberalen in ihrem Landtagswahlkampf mit einem Auftritt in Fulda. Der 39-Jährige spricht am Mittwoch, 19. September, ab 13.30 Uhr im Kolpinghaus (Goethestraße 13).

Besucher sind nach Parteiangaben zu der öffentlichen Veranstaltung der FDP Fulda herzlich eingeladen. Lindner wird im Kolpinghaus zu dem Thema „Die nächste Stufe Hessen: Bildung, digitale Transformation und Wirtschaft“ sprechen.

Der Start der Veranstaltung ist für 13.30 Uhr geplant. Sie soll bis etwa 15 Uhr dauern. Weniger als sieben Wochen vor der Landtagswahl in Hessen ist unterdessen laut einer Umfrage nicht mit einer Fortsetzung der schwarz-grünen Koalition zu rechnen.

Wie bereits bei anderen Befragungen der Bürger in jüngster Zeit reicht auch nach einer Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der „Bild“-Zeitung die Zustimmung für das amtierende Regierungsbündnis nicht aus. Parlamentarische Mehrheiten gäbe es demnach für eine große Koalition von CDU und SPD oder ein Jamaika-Bündnis aus CDU, Grünen und FDP.

Gewählt wird in Hessen am 28. Oktober. Bei der vorigen Landtagswahl im Jahr 2013 war die CDU als stärkste Kraft auf 38,3 Prozent, die SPD dahinter auf 30,7 Prozent und die Grünen auf 11,1 Prozent der Stimmen gekommen. Die Linke schaffte mit 5,2 Prozent und die FDP mit 5,0 Prozent knapp den Einzug in den Landtag. Die AfD scheiterte mit 4,1 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. / sar, dpa

Das könnte Sie auch interessieren