Fotos: Michael Fleck

Namibia, Botswana, Zimbabwe: Multimediashow von Michael Fleck

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Auf einer zweimonatigen Geländewagentour hat die Familie Fleck Namibia, Botswana erkundet und bei den Victoria Fällen Zimbabwe gestreift. In seiner Multimediashow am Donnerstag, 16. Januar, um 20 Uhr im Kolpinghaus wird Michael Fleck mit Bildern und Filmsequenzen von seinen Safaris berichten.

„Nach dem Verlassen des letzten Zivilisationsposten fahren wir in eine der wildesten und entlegensten Regionen Afrikas. Unsere Herausforderung ist das Kaokoveld im äußersten Nordwesten Namibias. Eine einzigartige Landschaft, die mit ihrer Weite immer wieder für magische Momente sorgt. Vor uns liegen 450 km mit teilweise kaum erkennbarer Wegführung, drei Fahrtage, zwei entgegenkommende Geländewagen und eine Reifenpanne.“ Von dieser Mission wird der Abenteurer und Fotograf Michael Fleck in seiner Multimediashow im Kolpinghaus berichten.

Fotos von frei lebende Tiere

Von riesigen, frei lebenden Elefantenherden und Jagdszenen mit Löwen bis zu den putzigen Erdhörnchen und den Kleintieren der Wüste zeigt Fleck die Vielfalt der afrikanischen Tierwelt. Er stellt Gästefarmen mit ihrer persönlichen Atmosphäre und Luxuslodges vor.

Eine mehrtägige Wanderung führte die Familie Fleck hinunter an den steil abfallenden Felswänden zum Grund des Fish Rivers, dem zweitgrößten Canyon der Welt. Der Kontrast zu dieser schroffen Felslandschaft sei das paradiesisch anmutende Okawango Delta.

Tickets in den Fuldaer Geschäftsstellen unserer Zeitung

In Einbäumen, den klassischen Mekoros sind die Flecks tagelang in einer der unberührtesten Landschaften Afrikas unterwegs gewesen. „Wenn nur 10 Bootslängen entfernt eine Gruppe Hippos uns aus dem Wasser beobachtet, wir später in der Nähe unser Zelt aufschlagen und nur noch das Grunzen der Hippos und andere Geräusche der Wildnis und das Lagerfeuer knistern hören, wissen wir, warum wir dem Ruf der Wildnis folgen“, berichtet der Fotograf.

Tickets gibt es im Vorverkauf bei Auf & Davon und bei der Fuldaer Zeitung, Am Peterstor und in der Frankfurter Straße. Weitere Informationen unter www.michael-fleck.de. / FZ

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren