Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.
+
Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Unfall bei Neuhof

Autofahrer prallt gegen Baum - Feuerwehr befreit Schwerverletzten aus Fahrzeugwrack

Ein schwerer Unfall hat sich am Freitagmorgen auf der Landesstraße zwischen Neuhof und Giesel ereignet. Ein Autofahrer kam bei Glätte von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Neuhof - Gegen 7.15 Uhr meldete die Leitstelle Fulda den Verkehrsunfall auf der L3206 zwischen Neuhof und Giesel. Die Feuerwehren aus Neuhof, Rommerz und Giesel rückten mit 40 Einsatzkräften zur Unfallstelle an.

Schwerer Unfall bei Neuhof: Autofahrer prallt gegen Baum und wird eingeklemmt

Beim Eintreffen am Einsatzort fand die Feuerwehr das Unfall-Fahrzeug auf dem Dach liegend vor. „Eine Person war im Fahrzeug eingeklemmt“, berichtete Neuhofs Gemeindebrandinspektor Oliver Kullmann. Die Einsatzkräfte befreiten das Unfallopfer, einen 48-jährigen Mann aus Kalbach, aus dem Autowrack. Anschließend wurde er mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fulda eingeliefert.

Der Fahrer musste aus dem Fahrzeugwrack befreit werden.

Laut den Einsatzkräften vor Ort war der Mann auf der Landesstraße von Neuhof Richtung Giesel unterwegs. In einer Kurve kam er womöglich aufgrund von Glatteis von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Baum und landete anschließend auf dem Dach.

Neben der Feuerwehr waren die Polizei, der Rettungsdienst und ein Notart vor Ort. Außerdem fuhr ein Gutachter zur Unfallstelle, um die Ursache zu klären. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema