1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Ötzi-Ausstellung im Vonderau-Museum wird verlängert - Kinderführungen in den Osterferien

Erstellt:

„Ötzi“-Sonderausstellung im Fuldaer Vonderau-Museum
Aufgrund des großen Ansturms auf die „Ötzi“-Sonderausstellung im Vonderau-Museum wird die Ausstellung bis zum 21. Mai verlängert. © Stadt Fulda

Vor knapp zwei Monaten hat im Vonderau-Museum die Sonderausstellung „Ötzi. Der Mann aus dem Eis“ eröffnet. Aufgrund des regen Besucherandrangs wird diese nun bis zum 21. Mai verlängert.

Fulda - Die 5000 Jahre alte Mumie „Ötzi“, wurde 1991 in den Alpen gefunden. Wie die Magistratspressestelle der Stadt Fulda mitteilt, erfreut sich die Sonderausstellung im Vonderau-Museum über zahlreiche Besucher, die sich für den „Mann aus dem Eis“ interessieren.

Ötzi-Ausstellung im Fuldaer Vonderau-Museum bis 21. Mai verlängert

„Nicht einmal zwei Monate nach Ausstellungsbeginn konnte ausgerechnet am 4. April bereits der 4444. Besucher begrüßt werden“, heißt es seitens der Stadt. Aus diesem Grund überreichte der Museumsleiter Dr. Frank Verse an Hans-Albrecht Pflanz ein Buch über die Mumie aus den Alpen.

Pflanz wohnt gemeinsam mit seiner Frau Helga in Schlitz. Gemeinsam mit ihrer Enkelin Iris Pflanz, die aus München angereist war, besuchte das Ehepaar die Sonderausstellung „Ötzi. Der Mann aus dem Eis“. Laut Mitteilung zeigten sie sich beeindruckt.

Vonderau-Museum Buch Ötzi
Museumsleiter Dr. Frank Verse (links) überreichte Hans-Albrecht Pflanz (rechts) ein Buch über die Mumie aus den Alpen. Pflanz besuchte mit seiner Frau Helga und Enkelin Iris die Ausstellung. © Stadt Fulda

Generell seien die Reaktionen auf die Ausstellung „überaus positiv“. Die Ausstellung zeigt eine Replik der Mumie, Kopien der Ausrüstungsgegenstände und weitere Objekte aus Hessen, die aus der Zeit Ötzis stammen. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Ausstellung nun bis zum 21. Mai verlängert. Eine weitere Verlängerung sei nicht möglich, da die Ausstellung im Anschluss an anderer Stelle gezeigt werde.

Wer die Lebenswelt um Ötzi noch intensiver erleben möchte, der hat am 29. und 30. April im Innenhof des Vonderau-Museums die Chance dazu. Verschiedene Experten zeigen an diesen Tagen, wie die Menschen vor 5000 Jahren gelebt haben. Zusätzlich zu dem bestehenden Begleitprogramm bietet das Museum während den Osterferien jede Woche eine Kinderführung durch die Ötzi-Ausstellung an. Diese finden jeweils Donnerstag (6. April, 13. April und 20. April) um 14 Uhr statt. Die Führung ist für Kinder kostenlos - Erwachsene zahlen den Eintritt von fünf Euro, so die Magistratspressestelle. Es wird um eine Anmeldung unter Telefon (0661) 1023212 oder per Mail an museum@fulda.de gebeten. (jhz)

Auch interessant