Foto: Screenshot

Online-Perle in der Krise (2): „Sei ansteckend – berühr‘ Herzen“ – Fuldaer dreht Hoffnungsvideo

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Fulda - Die Corona-Krise ist in der Region deutlich spürbar. Die Straßen sind leer, Menschen kaufen Lebensmittel auf Vorrat ein. Um die Menschen in dieser Zeit die positiven Dinge nicht vergessen zu lassen, hat Thomas Suchecki (31) aus Fulda ein Video gedreht. Das Motto: „Sei ansteckend – berühr‘ Herzen.“

Insgesamt zwei Stunden hat die Aufnahme gedauert. „Irgendwann hatte ich die Schnauze voll, weil es nie gut war und dann habe ich gesagt, ,Jetzt mache ich das‘ und dann war es die letzte Aufnahme, die ich dann bearbeitet und online gestellt habe“, erklärt er. Die Resonanz – so Suchecki – sei bislang „unheimlich positiv“ ausgefallen.

Menschen, die etwas verbindet

„Schau‘, dein Leben wird durch Sorgen kein Stück länger, aber durch ein Lächeln wird es glücklicher, durch nette Gesten wertvoller“, heißt es etwa in seinem Video. Wir seien Menschen, die etwas verbindet, fügt er im Gespräch mit unserer Zeitung hinzu. Sein Appell an die Welt lautet: „Vernünftig bleiben!“ / mal

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren