Foto: dpa

Ostern an der Lüder wird bunt – Aufruf an kleine und große Straßenkünstler

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Großenlüder - Die Gemeinde soll in der Coronakrise bunter werden: An Ostern soll in Großenlüder zur Kreide gegriffen und Asphalt und Pflaster bemalt werden.

Der Kultur-, Heimat- und Geschichtsverein der Gemeinde Großenlüder und der Förderverein der Kindertagesstätte Abenteuerland rufen Kinder und Erwachsene dazu auf, die Gemeinde und die Ortsteile über Ostern ein bisschen bunter zu machen.

Kreative Oster- und Frühlingsmotive gesucht

Es sollen am Osterwochenende mit Straßenkreide große, bunte Bilder auf Gehwegen, Plätzen und Hofeinfahrten gemalt werden; gern mit thematischem Bezug zum Osterfest und zum Frühling.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, betonen die Initiatoren. Wer also einen Osterspaziergang macht, kann auf eine Entdeckungsreise mit vielen bunten Motiven in der gesamten Gemeinde gehen.

Fotos der Kunstwerke gerne einsenden

Damit nicht genug: Damit mehr Menschen die Kunstwerke sehen können, soll das Kreidemotiv fotografiert und samt Namen des Künstlers an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden. Einsendeschluss ist Dienstag, 14. April.

Die Bilder sollen anschließend auf der Homepage des Heimatvereins auf dem Instagram-Kanal des Großenlüderer Krippenweges und anderweitig in Medien veröffentlicht werden. / nz

Das könnte Sie auch interessieren