Gefrierender Regen
+
In Osthessen besteht Glatteisgefahr. (Symbolfoto)

Hinweis für Straßenverkehr

Glatteis in Osthessen - Wetterdienst hebt Warnung für Fulda wieder auf

In den drei osthessischen Landkreisen Fulda, Vogelsberg und Main-Kinzig-Kreis warnt der Deutsche Wetterdienst vor Glatteis.

Update vom 1. Februar, 12.03 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnung vor Glatteis für den Raum Fulda wieder aufgehoben. Vor allem in Nordhessen - auch in Teilen des Landkreises Hersfeld-Rotenburg - muss aber weiter mit Glatteis durch gefrierenden Regen gerechnet werden.

Erstmeldung vom 1. Februar, 8.51 Uhr: Region - Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis im Kreis Fulda, Vogelsberg und Main-Kinzig-Kreis. Durch gefrierenden Regen oder Sprühregen müsse verbreitet mit Glatteis gerechnet werden, heißt es.

Warnung vor Glatteis in Osthessen - Fulda, Vogelsberg und Main-Kinzig-Kreis betroffen

Im Vogelsbergkreis und Landkreis Fulda wird mit einer Stärke von Stufe 3 von 4 gerechnet, im Main-Kinzig-Kreis gilt Stufe 2. Die Warnung ist vorerst bis 12 Uhr gültig.

Der Deutsche Wetterdienst bittet alle Autofahrerinnen und -fahrer, auf den Straßen vorsichtig zu sein. (lea)

Video: Trotz Schnee und Glatteis - So kommen Sie sicher ans Ziel

Das könnte Sie auch interessieren