Zu einem Alleinunfall ist es am Donnerstagmorgen bei Hofbieber-Wittges gekommen.
+
Zu einem Alleinunfall ist es am Donnerstagmorgen bei Hofbieber-Wittges gekommen.

Niemand verletzt

Polizei berichtet von gleich zwei Unfällen auf der L 3174 bei Hofbieber-Wittges am Donnerstagmorgen

Zu gleich zwei Unfällen kurz hintereinander ist es am Donnerstagmorgen auf der Landstraße L 3174 bei Hofbieber-Wittges gekommen. Ein Auto überschlug bei einem Alleinunfall sich. Bei dem zweiten Unfall krachten zwei Fahrzeuge zusammen.

Hofbieber - Zu einem Alleinunfall ist es am Donnerstagmorgen gegen 8.30 Uhr bei Hofbieber-Wittges gekommen. Eine Frau fuhr mit ihrem Auto auf der L 3174 und kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach liegend im Feld (Foto). Die Fahrerin blieb glücklicherweise unverletzt. 

Auto kracht in Lieferwagen

Kurz vorher am Donnerstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, war es in der Gemarkung Hofbieber bereits zu einem anderen Unfall gekommen. Laut Polizei fuhr ein 41-jähriger Verkehrsteilnehmer aus der Gemeinde Künzell mit seinem Auto auf der L 3174 aus Richtung Fulda kommend in Richtung Tann.

In einer Rechtskurve kurz vor der Abfahrt Richtung Wittges verlor der Mann auf regennasser Fahrbahn kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem 21-jährigen Fahrer eines Lieferwagens aus der Gemeinde Hilders seitlich zusammen.

Der Lieferwagen war in der Gegenrichtung unterwegs. Beide Fahrzeuge prallten nach dem Zusammenstoß leicht in die Leitplanken. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. An den Fahrzeugen und an der Leitplanke entstand Sachschaden.

jev, sar

Das könnte Sie auch interessieren