Die Polizei hat ein Phantombild veröffentlicht.
+
Die Polizei hat ein Phantombild veröffentlicht.

Kriminalpolizei in Fulda ermittelt

Auf Spielplatz: 10-jähriges Mädchen an Brust berührt - Phantombild öffentlich

Ein Unbekannter hat am einem Freitagabend, 5. Juni, ein 10-jähriges Mädchen auf einem Spielplatz angesprochen und an ihrer Brust berührt. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht nach Hinweisen. Dazu wurde nun ein Phantombild veröffentlicht.

Fulda - Gegen 18 Uhr hatte der Unbekannte das Mädchen auf dem Kinderspielplatz in der Oberglogauer Straße in Fulda angesprochen, berichtet die Polizei am Montag, „und unsittlich im Bereich ihrer Brust berührt.“ Daraufhin flüchtete die 10-Jährige nach Hause und verständigte die Polizei.

Der Tatverdächtige soll zwischen 25 und 30 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine helle Hautfarbe, einen kurzen Kinnbart, blaue Augen und ein Nasenpiercing, lautet die Beschreibung der Polizei. Bekleidet soll er mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und schwarzen Gummihandschuhen gewesen sein. Auf seinem Kopf trug er eine schwarze Basecap. Die Polizei hat außerdem ein Phantombild angefertigt (siehe Bild).

Die Fuldaer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben oder Hinweise auf den unbekannten Mann geben können. Das Polizeipräsidium Osthessen ist erreichbar unter der Telefonnummer (0661) 105 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache.

sec

Das könnte Sie auch interessieren