Nach drei Semestern in Online-Lehre durch die Corona-Pandemie plant die Hochschule Fulda wieder eine Präsenz-Semester. Dieses wird von Einlasskontrollen und täglichen Tests geprägt sein.
+
Absolventen der Hochschule Fulda sind mit Preisen ausgezeichnet worden. (Symbolbild)

Ehrung durch VDE

Friedrich-Dessauer-Stiftungspreis: Auszeichnung für Absolventen der Hochschule Fulda

  • Eike Zenner
    VonEike Zenner
    schließen

Der VDE Rhein-Main hat den Friedrich-Dessauer-Stiftungspreis an Jan Hillenbrand und Mathias Herget verliehen. Die Feier fand online statt.

Fulda - Mit dem Friedrich-Dessauer-Stiftungspreis zeichnet der VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) Rhein-Main im Zuge der Innovations- und Nachwuchsförderung jährlich herausragende Abschlussarbeiten des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Fulda aus.

Matthias Hahner von der RhönEnergie Fulda-Gruppe, verantwortlich für den VDE Rhein-Main, Region Ost – Stützpunkt Fulda, überreichte „virtuell“ den erfolgreichen Absolventen symbolisch die mit einem Preisgeld verbundene Urkunde und Trophäe.

VDE vergibt Preis: Auszeichnung für Absolventen der Hochschule Fulda

Mit der Verleihung des Friedrich-Dessauer-Stiftungspreises möchte der Verband den Nachwuchs motivieren und ein Zeichen für
die gesellschaftliche Bedeutung von Ingenieuren und ihrer Arbeit setzen, heißt es in einer Pressenotiz. Die Verleihung fand im Rahmen der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen statt.

Jan Hillenbrand und Mathias Herget wurden für die beste Masterarbeit ausgezeichnet. Hillenbrand hatte das Thema „Optimierung der Kaufabschlussrate im E-Commerce durch Kombination von multivariatem Test und maschinellem Lernen“ erarbeitet.

Mathias Herget beschäftigte sich mit dem Thema „Entwicklung einer BLDC-Ansteuerelektronik für eine elektromechanische Pumpeneinheit im Automotive-Bereich auf Basis aktueller Halbleitertechnik“. (Lesen Sie hier: Künstliche Intelligenz im Straßenverkehr: Fast 10 Millionen Euro Förderung für Roboterautos aus Fulda)

Stiftungspreis erinnert an Physiker und Publizisten Friedrich Dessauer

„Wir gratulieren den beiden Absolventen zu ihrer Leistung und freuen uns, sie mit diesem besonderen Preis zu ehren, machen Sie weiter so – auch im Sinne von Friedrich Dessauer“, sagte Matthias Hahner bei der Überreichung der Urkunden.

Der Stiftungspreis erinnert an den Radiologen, Physiker und sozial engagierten Unternehmer und Publizisten Dr. Friedrich Dessauer (1881-1963). Den größten Teil seines Lebens widmete Dessauer der Erforschung radioaktiver Strahlen mit besonderer Betonung auf der Anwendbarkeit in der Medizintechnik. (zen)

Das könnte Sie auch interessieren