Ein Messerstecher sticht mit Messer, Polizei, Blaulicht
+
Ein 15-Jähriger wurde am Montag von Gleichaltrigen am Bahnhof in Fulda mit einem Messer bedroht.

Handys und Geldbörsen gestohlen

Zweifacher Raub in Fulda und Neuhof: Polizei nimmt drei 15- und einen 13-Jährigen fest - Einer muss in U-Haft

  • Selina Eckstein
    vonSelina Eckstein
    schließen

Drei 15-Jährige aus Petersberg, Fulda und Neuhof sowie ein 13-Jähriger haben am Montag mehrere Personen ausgeraubt. Das gab das Polizeipräsidium Osthessen in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit der Staatsanwaltschaft Fulda bekannt.

Fulda/Neuhof - Drei 15-jährige Jugendliche aus Petersberg, Fulda und Neuhof haben am Montagmorgen in einem Einkaufszentrum nahe des Fuldaer Bahnhofs das Handy sowie die Geldbörse eines Mannes aus Felsberg geraubt. Dazu hielten sie ihn fest und bedrohten ihn mit einem Messer, teilte das Polizeipräsidium Osthessen mit.

Am Nachmittag forderten die gleichen Jugendlichen gemeinsam mit einem 13-jährigen Jungen aus Neuhof einen 16-Jährigen Neuhöfer auf, sein Handy herauszugeben. Als dieser sich weigerte, hielten ihn drei der Tatverdächtigen fest, ein vierter zog ihm das Handy aus der Hosentasche. Der 16-Jährige rief daraufhin um Hilfe und machte so einen Zeugen auf die Situation aufmerksam, weshalb die Jugendlichen flüchteten.

Zweifacher Raub in Fulda und Neuhof - Polizei nimmt Jugendliche fest

Zwei Streifen der Polizei in Neuhof nahmen nach einem Hinweis des Jugendlichen drei der Tatverdächtigen kurze Zeit später in der Ortsmitte von Neuhof fest. Der vierte Täter wurde noch am gleichen Abend an seiner Wohnanschrift mit einem der geraubten Handys angetroffen.

Ein 15-jährige Fuldaer Tatverdächtige wurde am Dienstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Fulda vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die anderen drei Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, beziehungsweise in die Obhut der Erziehungsberechtigten übergeben, da keine Haftgründe vorlagen.

Nach zweifachem Raub: Jugendliche könnten für Autodiebstähle in Neuhof verantwortlich sein

Die Tätergruppe wird außerdem mit mehreren Autodiebstählen in den letzten Wochen in der Gemeinde Neuhof in Verbindung gebracht, gab das Polizeipräsidium Osthessen bekannt. Hierzu führt die Kriminalpolizei Fulda die entsprechenden Ermittlungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema