Chips mit Dips
+
Leckere Nervennahrung: Drei Dips für den Fußball-Fernsehabend.

„Natürlich koch‘ ich“

Rezept für drei Dips passend zur EM 2021: Die müssen Sie beim nächsten Fußballabend probieren

  • Anne Baun
    VonAnne Baun
    schließen

Während der EM 2021 reiht sich Fernsehabend an Fernsehabend. Wenn es spannend wird, brauchen wir Chips - und zu Chips brauchen wir Dips. Hier gibt es das passende Rezept von Kochbuchautorin Anne Baun aus Fulda.

Fulda - Guacamole, Salsa und Käsedip sind perfekt, um Chips aufzupeppen. Die Frage ist: Kaufen Sie noch, oder rühren Sie schon selber Ihre Dips an? Heute gibt es in unserer Kochrezepte-Reihe „Natürlich koch‘ ich“ Rezepte für Salsa, Guacamole und einen Käsedip. Übrigens ist überall Chili drin.

Haben Sie eigentlich schon mal einen Blick auf die Zutatenliste der Dips geworfen, die es im Supermarkt zu kaufen gibt? Hm? Wissen Sie, welche fiesen Zusatzstoffe nicht selten in den Dips aus dem Gläschen herumgeistern? Da schaffen wir Abhilfe. Das Motto: Ran an die Küchentheke: Selbermachen!

„Natürlich koch‘ ich“: Rezept für drei Dips - Perfekt für Fußball-Abende in Zeiten der EM

Ein cremiger Käsedip, eine fruchtige Guacamole und eine feurige Salsa sind allesamt Dips, die in nicht mal 20 Minuten angerührt werden können. Allerdings halten sich alle drei Sößchen nicht allzu lange, sollten also umgehend verzehrt werden. Das ist natürlich der Nachteil an der Sache. Aber Sie haben dann frisches Fußball-Fernseh-Futter ohne Zucker und ohne Zusatzstoffe. Ist doch auch ganz schön, oder?

Rezept für Guacamole

2 sehr reife Avocados

2 Limetten

1 rote Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 Chilischote (oder – falls Sie es richtig scharf mögen – eine Jalapeno)

Salz

Pfeffer

Zubereitung Guacamole: Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Sofort mit dem Saft der Limetten übergießen und verrühren. Die Zwiebel fein würfeln, die Knoblauchzehen und die Chilischote oder die Jalapeno kleinschneiden und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lesen Sie hier: Rezept für leckeres Erdbeer-Tiramisu: Das besondere Dessert für diesen Sommer

Rezept für Salsa

400 g Tomaten aus der Dose

1 mittlere Zwiebel

2 Chilischoten

3 Koblauchzehen

3 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

1 TL Ahornsirup

1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung Salsa: Die Tomaten abtropfen lassen und kleinschneiden. Die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehen und die Chilis kleinschneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zutaten darin anbraten und dann auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, Ahornsirup und Zitronensaft zufügen und abkühlen lassen.

Rezept Käse-Dip

2 Pk. Schmelzkäse

150 g geraspelter Gouda

300 ml Vollmilch

1 kleine Chilischote

5 Peperoni

1 Prise Cayennepfeffer

2 EL Speisestärke

Video: Überraschendes Ergebnis - Sind Gemüsechips wirklich gesünder als Kartoffelchips?

Zubereitung Käse-Dip: Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen und den Käse unter ständigem Rühren darin schmelzen. Achten Sie darauf, einen Topf zu nehmen, in dem so schnell nichts anbrennt. Denn gerade geschmolzener Käse kann im Topf für Chaos sorgen. Die Chili und die Peperoni kleinschneiden und unterrühren. Mit Cayennepfeffer abschmecken. Die Speisestärke in etwas kalten Wasser auflösen und einrühren. Fertig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema