1. Fuldaer Zeitung
  2. Fulda

Mercedes wird durch Zusammenstoß mit Skoda gegen Mauer geschleudert - Fünf Verletzte

Erstellt:

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.
In der Rhön kam es am Mittwoch zu einem Unfall, bei dem fünf Menschen verletzt wurden. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Ein Mercedes und ein Skoda sind am Mittwoch in der Rhön ineinander gekracht. Durch den Aufprall wurde der Mercedes gegen eine Mauer geschleudert.

Ebersburg - Insgesamt fünf Menschen wurden bei einem Unfall in der Rhön am Mittwoch leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Eine 51-jährige Skoda-Fahrerin befuhr gegen 16.40 Uhr in Ebersburg (Kreis Fulda) den Linksabbieger-Streifen der B 279 aus Richtung Ebersburg kommend und wollte nach links auf die L 3258 in Richtung Thalau abbiegen.

Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 63-jährigen Mercedes-Fahrer, der die B 279 auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ebersburg befuhr. (Lesen Sie hier: Auto kracht gegen Außenwand von Apotheke - Gas und Bremse verwechselt?)

Rhön: Fünf Verletzte nach Unfall - Mercedes wird gegen Mauer geschleudert

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes gegen eine Grundstücksmauer geschleudert und kam dort zum Stillstand. Der Skoda kam nach einer Drehung im Kreuzungsbereich auf der Fahrbahn zum Stehen.

Der 63-jährige Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld, seine beiden Beifahrer aus dem Landkreis Bad Kissingen im Alter von 55 und 58 Jahren sowie die 51-jährige Skoda-Fahrerin und ihre 20-jährige Beifahrerin, beide aus Ebersburg, wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 13.500 Euro. (ah)

Auch interessant