Freuen sich auf das Grill-Event und hoffen auf zahlreiche Gäste (von links): Svenja und Michael Glas sowie Jörg und Annette Sellig.
+
Freuen sich auf das Grill-Event und hoffen auf zahlreiche Gäste (von links): Svenja und Michael Glas sowie Jörg und Annette Sellig.

Spendenaktion

Frankfurter Unternehmen veranstaltet großes Grill-Event in der Kneshecke

„Fire, Family and Friends“ heißt eine Veranstaltung, die am 4. und 5. September Grillfreunde in die Kneshecke locken soll. Neben Gaumenfreuden und Tipps für Griller soll auch der gute Zweck nicht zu kurz kommen.

Rhön - Es ist schon ein paar Jahre her, als das Frankfurter Ehepaar Sellig die Rhön für sich entdeckte – und dort in der Kneshecke bei Dipperz wiederum Svenja und Michael Glas kennenlernten. Was als gute Freundschaft begann, entwickeln die beiden nun weiter: Denn das Unternehmen BlackSellig veranstaltet auf dem Außengelände der Kneshecke am 4. und 5. September ein Grill-Event: „Fire, Family and Friends“. Das Frankfurter Unternehmen ist ein Großhändler für Grillkohle mit Onlineshop.

Die Begriffe „Fire“ und „Friends“ sind schon erklärt, die „Family“ setzt sich zusammen aus zehn Bloggern der Grillszene, die sich zusammengetan haben, wie Annette Sellig erklärt. „Mit einem von diesen sind wir auf die Idee eines Grillevents gekommen. Der Veranstaltungsort könnte hier in der Kneshecke natürlich nicht besser sein“, sagt sie. (Lesen Sie auch: Kreative Gastronomie-Ideen in Corona-Pandemie)

Rhön: In der Kneshecke steigt im September eine große Grill-Party

Seit Oktober organisiert das Team nun die Veranstaltung. „Es war uns wichtig, auch während des Corona-Lockdowns eine Perspektive zu haben“, betont Michael Glas von der Kneshecke – „und gemeinsam für die Zeit danach etwas zu planen, das für Lebensfreude sorgt.“

Das Programm sieht so aus: „Wir werden etwa zehn Grill- und Probier- sowie 15 Verkaufsstände haben“, sagt Sellig: „Dort gibt es dann Infos rund um Fleisch, Gewürze und Zubehör.“ Auch die Rhöner Heimat Griller hätten sich angekündigt, berichtet sie. Natürlich gibt es auch Musik und eine Moderation sowie Griller, die Tricks und Kniffe vorstellen. Nebenher bietet die Kneshecke wie gewohnt Speisen und Getränke an – auch Leckereien vom Grill.

„Endlich kann es mit Veranstaltungen wieder losgehen“, freut sich Kneshecke-Wirt Michael Glas. Ihm ist wichtig: „Wir nehmen Corona ernst, wir nehmen auch die Regeln ernst. Aber: Egal, welche Auflage dann gefordert wird, wir werden sie erfüllen können. Die Anlage ist groß genug.“ 32.000 Quadratmeter misst das geplante Areal.

Grillen für den guten Zweck: Organisatoren spenden Teil des Erlöses

Auch den guten Zweck haben die Veranstalter im Blick: „In der Krise beweist sich der Charakter“, betont Glas. Deshalb haben sich die Organisatoren dazu entschlossen, die FZ-Spendenaktion zu bedenken. „Es gibt bei uns ein besonderes Grillkarussell, das wir im September aufbauen möchten – da drehen sich dann 25 Spieße um sich selbst“, kündigt Glas an. Der Erlös der dort gekauften Gerichte werde an „Ich brauche Deine Hilfe“ gespendet. Damit die Veranstaltung in Erinnerung bleibt, können die Besucher überdies ein Set mit hochwertigem Bambusbesteck und bedrucktem Flaschenöffner im Stoffsäckchen kaufen. Auch dieser Erlös kommt der FZ-Spendenaktion zugute.

Grill-Wochenende

Los geht es am Samstag, 4.September, um 11 Uhr. Bis 17 Uhr wird gegrillt, ab 18 Uhr gibt es Live-Musik von der Band BackHome aus Hofbieber. Am Sonntag, 5. September, beginnt „Fire, Family and Friends“ um 10 Uhr.

Dass von ihrem Event auch Menschen profitieren, denen es gerade in der Krise schlechter geht als anderen, ist den Familien Sellig und Glas wichtig. Denn, wie sie betonen: „Teilen kann man nicht nur auf Facebook.“ (han)

Das könnte Sie auch interessieren